Digital Nippon

Digital Nippon » Medientitel » On Air » [Serie] Re:Creators » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Antwort erstellen
Re:Creators  


Start:08.04.2017
Episoden: 22
Genre: Action
Studio: TROYCA
Website: http://recreators.tv/
Relation: Original

Zitat

Story: Schon vor Urzeiten haben Geschichten die Menschen in Freude, Trauer, Angst und Wut versetzt. Doch was ist mit den Charakteren innerhalb der Erzählungen: Was ist, wenn sie einen eigenen Willen besitzen? Sehen sie die Menschen als göttlich an, da diese ihre Geschichte in die Welt tragen? Die Welt verändert sich, eine Strafe könnte schon bald das Reich der Götter erschüttern. Denn in Re:Creators hat jeder die Möglichkeit, ein Schöpfer zu werden.

https://www.anisearch.de/anime/12137,re-creators


So ganz weiß ich noch nicht, was ich zu dem Anime sagen soll. Die Idee find ich gut, die Musik ist klasse und die Action war schon mal passabel für den Anfang, hätte für mich sogar mehr sein können, da die Kämpfe etwas kurz waren. Wer mich schon mal stört ist der Hauptcharakter. Typisch vom Design her und passt, aber seine Stimme nervt mich schon irgendwie. Der Rest der bisher erschienen Charaktere waren in Ordnung, wobei Selesia erinnerte mich unterbewusst an ein paar Damen aus anderen Animes vom Design her.

Werd mal die Namen so nutzen, wie sie bei MAL stehen anstatt die Schreibweise in den Fansubs, weil die mir besser gefallen.

Spoiler: "Folge 1"

Den Einstieg mit dem Zeigen der ganzen Serien, Social Networks, usw. hat mir als Anfang bei dem Thema richtig gut gefallen. Warum allerdings ein Mädchen gezeigt wurde, dass Suizid begeht, indem sie vor einen Zug springt, hab ich nicht verstanden. Auch, was Souta zu Anfang sagte, sind für mich noch Rätsel, jedoch gings dann gut weiter.

Ich musste immer wieder die Folge anhalten, bisschen zurück gehen und im Standbild lesen, was auf dem Tablet stand, weils einfach zu schnell ging. Kurz stand er ja schon auf dem Wasser in der neuen Welt, aber dann, als plötzlich der Mecha direkt neben ihm auftaucht hab ich mich erschreckt. ^^ Die Gegenspielerin (heißt anscheinend Gunpuku) von Selesia erinnerte mich an den Anime "Letter Bee" von ihrem Outfit her, aber hab den nie gesehen, oder ein militärähnliches Outfit. Der Blick von ihr zu Souta sprach echt Bände und bin neugierig, was er mit allem zu tun hat. Die Musik zu dem Kampf hat mir auf jedenfall wieder Gänsehaut beschert. :)

Selesias Reaktion war passend, wenn auch etwas mehr Verwirrung danach ich erwartet hab, aber sie hat sich, nachdem er ihr die Sachen zeigte, wohl einfach mit der Situation abgefunden. Dass dann die andere auch noch auftauchte hat mich überrascht, aber das wurde durch die Attacke von Meteora übertroffen. Hätte eher gedacht, bleibt erstmal bei Selesia, aber so kann man sich täuschen.

Witzig fand ich noch nach dem Abspann, in dem anscheinend das gute Opening lief, die Szene in dem Laden. Woher Meteora wohl schon weiß, was ihr Lieblingsessen/-snack ist? :D Souta sagt auch so gar kein Wort und irgendwie mag ich sie schon jetzt etwas wegen ihrer trockenen Ansprache. Der Humor war nicht so ganz meins. Hatte auch gewartet, dass wer die Gruppe anhält und sagt, sie hätten ein tolles Cosplaykostüm oder so. Naja, so kann man sich irren und vielleicht kommts noch später.

Gast-Modus
Digital Nippon+

Du befindest dich im Gast-Modus.

Das heißt, dass du noch kein Mitglied von Digital Nippon bist.
Die mit einem Plus gekennzeichneten Bereiche (On Air, Nippon News, Kissaten) stehen ausschließlich aktiven Nutzern zur Verfügung.

Für unregistrierte Benutzer ist der Bereich nach einer Registrierung sowie der ersten Aktivität zugänglich.
Eine Registrierung und Nutzung von Digital Nippon ist absolut kostenfrei und wir freuen uns auf jedes neue Mitglied in unserem Kreise.


Benutzername: Registrierung
Passwort: Passwort vergessen


Seiten (2): [1] 2 nächste »
Digital Nippon » Medientitel » On Air » [Serie] Re:Creators

All Styles, Pet Hack, Index, Galerie & Sammelalbum © by Digital Nippon, 2004-2017

Otakutimes