Digital Nippon » Lifestyle » Digital World » [Multi] Frontschweine » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Antwort erstellen
Frontschweine
Mahado Kusanagi
Open your Eyes for the next FAIZ!!!




Dabei seit: 03.12.2007
Alter: 26
Beiträge: 2.511
Herkunft: Darkania
Pet: Blanca

Sammelalbum
Credits: 2112
gekaufte Marken: 15
verdiente Marken: 177

Frontschweine   



Erscheinungsjahr: Juni 2000 (EU), August 2000 (USA)
Plattform: Playstation, PC
Genreein kleines Ei: Strategy
Entwickler: Infogrames
USK: 12
Trailer:

Spoiler

Trailer ist auf English, die deutsche Version hört sich aber cooler an



Jeder der eine Playstation hat(te) oder selbst ein PC, wird wohl die Frontschweine kennen, da gibt es keinen Weg vorbei.
Ein Spiel das schon einige Jahre hinter sich hat, aber heute noch recht cool ist.
Da es hier garkeine Story zu erzählen gibt, springen wir hier rein:

Gameplay:
Worms ähnlich? Naja, entscheidet selbst.
Hier trifft man eben auf eine rundenbasiertes "Bewegungsmöglichkeit" der Schweine, die die eigene Armee bilden, alles im Strategie-Stil. Die Schweine selbst sind die Soldaten, die mit (coolen) Sprüche einfach um sich werfen, meist vor jeden Angriff, dann je nachdem, sobald man mit ein Schwein an der Reihe ist oder nach der Vernichtung eines gegnerischen Schweins. Je nach Level im Missions-Modus hat man eine Grenze wieviele Schweine man in den Kampf schicken kann und dessen Waffen sind auch etwas beschränkt, den wie in eine richtige Armee, die Schweine müssen sich ja hocharbeiten und verbessern somit nicht nur ihren Rang sondern auch ihre Waffen verbessern und/oder vermehren sich. Vom einfachen Soldat lässt der Spieler die Schweine kämpfen und je weiter man kommt, desto mehr Sterne bekommt man um die Schweine individuell aufzuleveln. Pionier, Sanitäter, Geheimdienst, Atellier, das wären die 4 ersten Rängen nach dem normalen Soldat, danach kommen noch ober-Rängen und alles geht bis zum Rang "Legendär". Jeder Rang hat natürlich auch seine stärken und schwächen, also so einfach ein Rang auszuwählen ist es nicht. Je nachdem wie man nach einen Kampf abgeschnitten hat, bekommt man dafür Sterne, sprich am meisten bekommt man wenn alle eigene Soldaten überlebt haben, dann in den Kriegsfelder kann man noch Bonussterne holen, ich glaube es war wenn man alle Kisten gesammelt hat. Was für Kisten? In der Luft fliegt ein Zeppellin rum und ab und zu lässt dieser Kisten fallen, damit die Soldaten diese sammeln können. In den Kisten befinden sich dann weitere Waffen. Schusswaffen jeglicher Art, Wurfwaffen wie Granaten, Schwergeschosse wie Bazooka, Fäuste, Klaune und später sogar Atombomben durch das Zeppellin, alles ist im Kriegsfeld erlaubt, hauptsache der Gegner wird vernichtet. Doch was wäre Frontschweine ohne eine Zeiteinschränkung? Es würde den Genre Strategy nicht verdienen. Man hat je nach Level eine bestimmte Zeit zu handeln, wenn diese abläuft und nicht irgendwas auf den Gegner abgelassen wurde, dann kann man in schwierigkeiten stecken, wenn man es nicht rechtzeitig schafft sich hinter den Hügel, gepanzerte Hütten zu verstecken. Wer hätte es erwartet, es gibt natürlich verschiedene Maps, mit verschiedene Kriegsbedingungen, versteckmöglichkeiten, usw.

Grafik:
Nichts besonderes. Damals war es in Ordnung, heute geht gerade so. But............who cares? Solange der rest stimmt.

Sound:
Fun Music, das beschreibt alles. Passt zu Frontschweine, zwar nicht wirklich viele Songs, aber die die da sind, reichen völlig aus um das Bild von Frontschweine zu verdeutlichen.

Fazit:
Wer Frontschweine nicht kennt, verpasst was. Das Spiel macht selbst nach 10 Jahren spaß. Grafisch beinahe (heute) eine Zumutung, Sound ist cool fürs Spiel, jedemenge Sprüche von den verschiedensten Armeen aus den verschiedensten (Schweine)Länder, jedemenge Krieg, explosionen, Schüsse, rumfliegende Schweine, und und und, gepackt in ein solides Kampfsystem. Also Frontschweine ist aufjedenfall ein Spiel für zwischendurch und für den Spaß alleine oder im Multiplayer. Ich kanns durchaus empfehlen, auch wenns nicht der dauerbrenner ist.

-------------------------------------------------------------------------------------



Meine Rechtschreibfehler sind nur Spezialeffekte meiner Tastatur.

10.05.2010 21:24
-Alu-
.




Dabei seit: 12.07.2004
Beiträge: 948

Sammelalbum
Credits: 683
gekaufte Marken: 18
verdiente Marken: 22

RE: Frontschweine   

Zitat von Mahado Kusanagi

Jeder der eine Playstation hat(te) oder selbst ein PC, wird wohl die Frontschweine kennen, da gibt es keinen Weg vorbei.
ein kleines Ei
Naja, es gab seinerzeit schon sehr viele Wege, die an dem Spiel vorbeiführten. Denn es war weder groß angekündigt, noch groß beworben oder ein großer Hit zwinker

Ich hab's mir damals gekauft (und es liegt hier immer noch), weil ich einfach mal ein schönes Worms-ähnliches Spiel in 3D haben wollte. Letztlich ist es auch nur das geworden, denn abgesehen von den Rängen und unterschiedlichen Klassen hatte das Spiel kaum eigene Ideen. Dass es aber schön räumlich und nicht nur im platten 2D gehalten wurde, hat dem Spiel noch ein ganz anderes Gefühl verliehen. Dadurch traten die Landschaften und Gebäude viel stärker in den Vordergrund als bei Worms. Das Schießen war auch ein bißchen schwieriger und dadurch gegen besonders gute Gegner (meist CPU-Gegner, die immer treffen...) schon etwas frustrierend. Dafür waren die Explosionseffekte ganz schick in der Hinsicht, dass man (glaube ich) Stücke der Landschaft wegsprengen konnte. Und es ist immer schön zu sehen, wie eine perfekt platzierte Rakete das gegenerische Schwein im hohen Bogen in die Luft fliegen lässt und es vllt sogar im Wasser landet und absäuft :D Bonuspunkte gibt es für die witzige Kampagne und die lustigen Sprüche der Schweine, die ihre Gegner vor Abfeuern der Waffe verbal fertig machten.

Rein technisch gesehen war's ganz ordentlich aber auch nix besonderes. Größere, frei begehbare Landschaften auf der PSX darzustellen, war immer damit verbunden, dass es grobe Pixel und matschige Texturen zu sehen gab. Außerdem war bei Frontschweine auch nicht viel Flora zu sehen, weil Bäume usw. die Performance wahrscheinlich arg beeinträchtigt hätten.

Insgesamt aber ein ganz witziges, kurzweiliges 3D-Worms mit Schweinen, das besonders durch den Multiplayer-Part seine Daseinsberechtigung hat.


6,5 von 10 Eisbeinen des Krieges
09.06.2010 14:29

Antwort erstellen

Digital Nippon » Lifestyle » Digital World » [Multi] Frontschweine

All Styles, Pet Hack, Index, Galerie & Sammelalbum © by Digital Nippon, 2004-2014

Otakutimes