Digital Nippon ~ Feels Like Home...

Digital Nippon » Anime, Manga & Japan » Novels » [Light Novel] The World God Only Knows » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Antwort erstellen
The World God Only Knows  
Garlanth




Tell your World
Dabei seit: 06.08.2009
Herkunft: Game Development Club (Working Title)
Pet: Yousei
Beiträge: 495
Sammelalbum
Credits: 93
gekaufte Marken: 45
verdiente Marken: 87
The World God Only Knows       

Allgemeine Fakten:

Autor: Mamizu Arisawa
Illustrationen: Tamiki Wakaki
Publisher: Shogakukan
Bände: 2 (abgeschlossen)
Genre: Comedy, Romance, Harem, Supernatural, School
Relationen: Anime Staffel 1 I Anime Staffel 2 I Manga




1. LN: 3 Engel für Keima :D (auf einen großen Spoilerkasten verzichte ich mal, da die Arcs in den LN's ohnehin unabhänig zur Serie sind)

Yay~ endlich wurden die beiden LN's zu meinem zweitliebsten Manga vollständig übersetzt. Und ich muss sagen, dass man als Fan der Reihe wieder voll auf seine Kosten kommt. Zunächst gibt es als Einstieg mal wieder eine Szene, wo Keima im "Capturing God Mode" ist. Immer wieder herrlich anzusehen XD Dann geht es auch gleich los mit der ersten Heroine, Amami Tooru. Und wie er sie kennengelernt hat, war der Hammer.
Geht mit Elsie in ein Straßencafé, vergisst in diesem seine Beutel voll mit Games (die er gerade gekauft hatte) und rennt, trotz der Tatsache, dass auf einmal der Feueralarm losgeht und viel Rauch aus dem Geschäft kommt, in selbiges, nur um dann bewusstlos zu werden. Zeigt nochmals deutlich, wie wichtig ihm seine Games sind :rofl2: In dieser Situation erhält er Hilfe in Form eines "Engels", Amami Tooru, die ihn herausbringt, nur um auf plötzliche Weise wieder zu verschwinden.
Dann hieß es erstmal für Keima ab ins Krankenhaus, wo er jedoch gleich wieder seinem Alltag nachging. Selbst als ihn die Schwester untersuchte spielt er die ganze Zeit mit seiner PFP XD Der ist echt durch nichts aus seinem Rhythmus zu bringen. Kurz darauf kam es dann zum erneuten Treffen mit Amami auf dem Krankenhausdach, wo sich dann heraustellte, dass sie das nächste Mädchen ist, was es zu erobern gilt, was sich jedoch als äußerst schwierig herausstellen sollte, da sie zu dem Typ Mädchen zählt, mit welchem Keima keine große Sympathie hegt, denn sie ist eine Denpakei (Erklärung: somebody who has wild fantasies; someone who hears voices; someone who is crazy). Herrlich wie er von einer Aktion zur nächsten von ihr geschliffen wurde im Dean Land^^ Tja, aber bei Amami sollte es nicht alleine bleiben, und so entdeckten Keima und Elsie auf der Suche nach ihr ein weiteres Mädchen mit einem Runaway Spirit, Yoshino Asami. Jetzt hieß es also an zwei Fronten arbeiten, was garnicht so einfach für ihn war, da es eine ganze Zeit gebraucht hat, um herauszufinden, was denn eigentlich die Probleme der beiden waren. Und da dies eine LN ist, konnte man natürlich die Gedankengänge jedes einzelnen Charakters viel weiter ausführen, was meines Erachtens sehr gut gemacht wurde. Herrlich war dann auch die Szene als Keima mit Yoshino ausging und sie von Amami entdeckt wurden sind. Wieder ein klassischer "What should I do now?" Moment von ihm^^ Was man sonst immer als gegeben in Anime oder Manga hinnimmt bzw. nur durch eine kurze Erklärung von Keima vor dem entscheidenden Moment erfährt wie z.B. die Probleme der Mädchen, wird hier alles detailliert beschrieben. So erfahren wir, dass

Spoiler

Amami Tooru aus einem reichen Haus stammt, dass seit jeher von den Erwartungen ihrer Eltern schier erdrückt wurde und nur durch ihre eigene Fantasiewelt der Mensch sein kann, der sie will, oder das Yoshino nur ihre Schwester zum Reden hatte seit sie klein war, weil ihr die Kommunikation mit anderen sehr schwer fällt.

Bis er aber dies alles herausfinden konnte, bedarf es einiges an Anstrengungen. Doch er wäre ja nicht Keima wenn er dies nicht bewältigen könnte, was er, meines Erachtens, wieder mit Bravur geschafft hat. Konzentriert sich zunächst auf Yoshino, lässt Elsie Infos über Amami Tooru sammeln in der Zeit, um dann bei der Eroberung von Yoshino das vorletzt Event von Amami zu triggern :up: Einfach toll die Szene, als er Yoshino geküsst hat und ihr vorher den Mut zugesprochen hat, denn sie schon lange nötig hatte. Genauso die Szene am Abend bei Amami im Zimmer.

Ich hoffe wirklich, dass man sich irgendwann dazu entschließt die LN zu animieren, denn sie ist wirklich sehr gelungen. Das ideale Material für 2-3 OVA's wäre es auf jeden Fall.
Bin mal gespannt ob die 2. LN auch so gut ist. Die erste kriegt schonmal :10.0: 10 von 10 Eternal Plus`


03.03.2012 16:23

Antwort erstellen
Gehe zu:
Digital Nippon » Anime, Manga & Japan » Novels » [Light Novel] The World God Only Knows

All Styles, Pet Hack, Index, Galerie & Sammelalbum © by Digital Nippon, 2004-2017

Otakutimes