Digital Nippon ~ Feels Like Home...

Digital Nippon » Anime, Manga & Japan » Novels » [Light Novel] Devil May Cry » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Antwort erstellen
Devil May Cry  
Centaurea




DN Gott
Dabei seit: 05.10.2008
Herkunft: Deutschland
Pet: Hakuryuu
Beiträge: 2.617
Sammelalbum
Credits: 1319
gekaufte Marken: 251
verdiente Marken: 1249
Devil May Cry       



Autor: Shinya Goikeda
Bände: 02
Verlag: Panini
Preis: 9,95 € pro Band

Wer kennt ihn nicht, denn coolsten Halbdämon der Welt? Was, ihr? Na dann fix Devil May Cry 1 - Der Ursprung lesen, denn dies ist der perfekte Einstieg.

Zitat

Er ist ein knallharter Kämpfer und ein wahrer Profi im Umgang mit Schwert und Handfeuerwaffen. Als draufgängerischer Outsider schlägt sich Tony Redgrave durch die Unterwelt. Eines Tages taucht der mysteriöse Schwertkämpfer auf und von diesem Zeitpunkt an ändert sich Tonys Leben schlagartig. Kreaturen der Finsternis greifen ihn an, eine unheimliche Begebenheit folgt der nächsten und das ist nur der Anfang... In einer Welt voller Dunkelheit und Verzweiflung wird Tony immer weiter in die Enge getrieben, vo Mächten, deren Absichten mehr als rätselhaft sind - und tödlich.

Tony? Ja Tony. Denn hier spielt nicht Halbdämon Dante die Hauptrolle sondern der Mensch Tony. Recht schnell wird jedoch klar dass der silberhaarige, superstarke und -schnelle Tony Dante sein muss. Doch erst am Ende des Bandes legt er diesen Namen ab und wird zu Dante.

Leider ist Tony/Dante weder in diesem noch im 2. Band der Serie so cool wie im Anime. Der Autor versucht zwar sein Wesen einzufangen, doch gelingt ihm das IMO nicht sonderlich gut. Trotzdem gefiel mir dieser Band sehr gut, da er stellenweise sehr witzig ist, neue, sehr sympathische, Charaktere eingeführt werden und es eine schöne Einleitung in die Welt von Devil May Cry ist.
Äußerst interessant ist auch das Nachwort des Produzenten des Spiels, besonders ein Zitat hats mir angetan, das so sowohl auf die TV-Serie wie auch auf die Romane anwendbar ist:

Zitat

Logik? Ach was! Tempo ist alles!

Und das ist Programm, ein flüssiger Lesefluss gepaart mit actionreichen Kampfszenen und schön beschriebenen Monstern und dazugehörigen Empfndungen machen diesen Roman zu einer kurzweiligen Unterhaltung. Von der Story an sich sollte man nicht allzu viel erwarten, diese ist eher besserer Durchschnitt, doch die tollen Charaktere und die menschliche Seite Dantes machen das mehr als wett. Außerdem ist da ja noch Gilver, ein Schwertkämpfer, der es mit Tony aufnehmen kann.


Der zweite Band setzt dann schon etwas später ein,Dante hat schon sein Büro, es tauchen Bekannte aus Band 1 auf, aber, und das ist anders als im ersten Band, Dante bekommt eine weibliche Partnerin. Nein nicht Trish und auch nicht Lady, Beryl heißt die gute.

Zitat

Gemeinsam mit seiner im wahrsten Sinne des Wortes umwerfenden Kollegin Beryl begibt sich der Dämonenjäger auf die Spuren eines geheimnisvollen magischen Artefaktes und sieht sich unversehens in einen Kampf auf Leben und Tod gegen den mächtigen Yakuza-Boss Chen verwickelt. Als dann ganz unvermittelt auch noch sein alter Feind Satan wieder auftaucht, muss Dante zum ersten Mal in seinem Leben fürchten, dass dieser Auftrag vielleicht doch eine Nummer zu groß sein könnte. Aber Dante wäre nicht Dante, wenn er sich von solchen Kleinigkeiten abschrecken ließe...

Wie beim ersten Band ist auch dieser bloße Unterhaltung für zwischendurch, nur das Dante etwas cooler wirkt und mir die Hintergrundgeschichte bedeutent besser gefällt. Gerade wenn die Sache mit dem Dimensionswechsel passiert wird die Geschichte stellenweise richtig fesselnd. Gerade in dieser Zeit werden jedoch Vorkenntnisse aus den Spielen nötig, was bei mir, die ich diese nicht habe, doch teilweise für Frust gesorgt hat.

Trotzdem hat mich auch dieser Band bestens unterhalten, für Fans der Spielereihe sowieso ein Muss, sollte auch mal jeder einen Blick riskieren der gern actiongeladene Romane liest.


"Man sagt zwar, man schwebt auf Wolken wenn man glücklich ist, aber reisen kann man auf den Dingern nicht."
Anne Shirley in Anne mit den roten Haaren
21.04.2009 18:42
Akatsuki03




Buchfuchs
Dabei seit: 05.11.2007
Herkunft: Raum Stuttgart
Pet: NyankoSensei
Beiträge: 3.547
Sammelalbum
Credits: 552
gekaufte Marken: 321
verdiente Marken: 1097
RE: Devil May Cry       

Als DMC fan hab ich mir die beiden Bände auch zugelegt. Zwar hab ich gerade mal Game 3 und 4 durch und häng bei 2 immer noch irgendwo in der Mitte, aber durch nette Infoquellen im Netz, kann ich sagen kenn zum größten Teil die Inhalte der ersten beiden Spiele. Nachdem der Anime fertig war, hatte ich mit Band 1 angefangen. Im Anime wurde ja in einer Folge auch so ein bissel "Tony" erwähnt, was für den ersten Band ganz praktisch war. Den der erste Band spielt sozusagen noch vor dem 3 Game, welches in der Chronologie der Games ja zu erst kommt.
Ich fand es trotzdem recht seltsam, gerade weil ich fand, das Dante hier stellen weiße seltsam rüberkommt. Er wirkt halt wie soll man sagen... halt nicht so cool XD
Was bei mir immer noch Fragen auf ruft ist die Sache mit Gilver

Spoiler

/Vergil! Also das es Vergil ist konnte ich mir schnell bei dem Namen denken. Trotzdem find ich es unlogisch, denn im 3 Teil taucht Vergil ja auf und ist ein bissel anders trauf. So ganz ergibt das jetzt doch nicht Sinn... Kann aber auch daran liegen das ich Teil 1 ja echt noch nicht gespielt hab. In 3 wirkt er halt so, als ob er schon immer wusste, dass er ein Halbdämon ist.
Allgemein interessiert mich mal die komplette Vergangenheit von Dante und Vergil. Da sie die selbe Mutter haben, müssen sie ja zusammen aufgewachsen sein. Bis halt Vergil mal verschwand oder so... Fragen über Fragen...

Toll fand ich, dass hier gezeigt wurde die Dante/ Tony zu seinen Waffen kam. Wie er zum Schwert kommt, zeigen sie ja in den Games.

Die Zeichnungen in dem Band sind ok, aber nicht so ganz mein Fall. Dante sieht zu hässlich teilweise aus. Von Gilver will ich gar nicht erst anfangen lol Diese halbe Mumie!

Band 2 gefällt mir von den Bildern her besser. Schon alleine das Cover find ich besser:

Dante sieht da schon mehr nach sich selbst aus. Story gefiel mir von 1 besser. Liegt daran das 1, wirklich was neues erzählt und ein Puzzelteil im DMC Universum ist. 2 ist son typischer Auftrag in den Dante reingeratten ist.

Zitat

Gerade wenn die Sache mit dem Dimensionswechsel passiert wird die Geschichte stellenweise richtig fesselnd.
Jupp ein super Highlight und gerade toll für jeden DMC Fan der den ersten Teil gespielt hat XD Beryl ist ganz ok, aber an die klasse von Lady oder Trish kommt sie nicht ran. Sie wirkt halt nur als Gegenpart damit Dante nicht ganz alleine ist. Mit wem hätte er sich sonst unterhalten sollen!

Schreibtechnisch sind beide gleich. Flüssig geschreiben ohne großen Anspruch. Ist halt kein Faust von Goethe XD Trotzdem hat das lesen sehr viel Spaß gemacht und ich find es schade, dass es nicht mehr Bände gibt.

Für DMC fans au jeden Fall Unterhaltung, für LEute die doch lieber etwas anspruchsvoller Bücher lesen, sind diese Bände nichts.


01.05.2009 16:46
Miranda




Beginner
Dabei seit: 28.11.2009
Herkunft: D......
Beiträge: 24
Sammelalbum
Credits: 43
gekaufte Marken: 0
verdiente Marken: 5
      

hallo ^^

ich würde mir auch gerne die novels holen, doch als ich bei amazon mal nachgeschaut habe, wurden mir mehrere novels angezeigt.

ich würde gerne einfach mal wissen wieviele novels es insgesammt gibt?!

denn ich habe irgendwie nur ein band von DMC gefunden
dann 2 von DMC 2
und dann wurden mir ein paar vom dritten teil angezeigt, nur teilweise komme ich mit dem überblick nicht klar -.-

hoffe mir kann da einer helfen da ich ein großer dmc fan bin *-*
07.12.2009 00:24
Taria




Takasugi-Fangirl
Dabei seit: 10.07.2006
Herkunft: Losau/Kulmbach
Pet: Burupya
Beiträge: 2.173
Sammelalbum
Credits: 39
gekaufte Marken: 242
verdiente Marken: 176
      

@ Miranda
DMC 3 ist ein Manga, der beim englischen Tokyopop-Verlag erschienen ist (allerdings scheint dieser in Japan abgebrochen worden zu sein - was schade ist).

Insgesamt weiß ich von 2 Bänden, die auch beide sowohl in englischer als auch in deutscher Sprache erhältlich sind. Auf deutsch lauten die Untertitel "Der Ursprung" und "Dantes Rückkehr". Die anderen beiden, die du wohl gesehen hast, werden die englischen Versionen sein.



Ich habe vor etwas längerer Zeit den ersten Roman gelesen, allerdings auf englisch (da war die deutsche Version nicht angekündigt und billiger als diese waren die englischen Bände allemal - auch die Cover waren besser). Ich musste mich erst mal etwas an Tony gewöhnen, hat mich ein wenig verwirrt. Habe mir den Band ja einfach so bestellt gehabt und wusste natürlich nicht, dass das eine Light Novel ist. XD
Hatte ihn relativ schnell durch, weil er sehr verständlich geschrieben war (eben Light Novel-Niveau), die Story war jetzt nicht gerade überragend, aber auch wieder auf ihre eigene Weise recht interessant. Auch wenn einige Elemente aus dem Spiel nach diesem Machwerk irgendwie nicht mehr soviel Sinn machen, sehe das so wie Akatsuki03. Dennoch war es eine kurze Unterhaltung und den zweiten Band (ebenfalls auf Englisch) lese ich irgendwann mal, wenn ich mit meinen Vampire Hunter D-Romanen erstmal durch bin (was noch sehr sehr lange dauern kann).


07.12.2009 01:11
Akatsuki03




Buchfuchs
Dabei seit: 05.11.2007
Herkunft: Raum Stuttgart
Pet: NyankoSensei
Beiträge: 3.547
Sammelalbum
Credits: 552
gekaufte Marken: 321
verdiente Marken: 1097
      

Zitat von Taria

@ Miranda
DMC 3 ist ein Manga, der beim englischen Tokyopop-Verlag erschienen ist (allerdings scheint dieser in Japan abgebrochen worden zu sein - was schade ist).

Insgesamt weiß ich von 2 Bänden, die auch beide sowohl in englischer als auch in deutscher Sprache erhältlich sind. Auf deutsch lauten die Untertitel "Der Ursprung" und "Dantes Rückkehr". Die anderen beiden, die du wohl gesehen hast, werden die englischen Versionen sein.


Also die Novles haben nur 2 Bände. Gibt jedenfalls nur zwei. Der Manga hat insgesamt auch nur 2, der dritte würde angekundigt, aber ist bis jetzt nie rausgekommen. Wird wenn dann eh ne Weile dauern, weil die Zeichnerin gerade an Dogs: Bulltets und Carnage arbeitet. Und die Reihe läuft sehr gut und ist noch lange nicht abgeschlossen. So weit ich das damals mitbekommen hab. Der 3 Band, wenn er mal erscheint, sollte dann Lady im Mittelpunkt stellen. In den ersten beiden Bänden waren es ja Dante und Virgel. Den Manga hab ich gelesen und kann sagen, dass er ne Alternative Geschichte zum dritten Teil ist. Muss sagen das die Story vom 3 Game her eh besser ist. Von daher lieber spielen als lesen. Kaum zu glauben das ich das mal schreibe XD Ich glaub das die Mangas und die Novels mehr oder minder zusammen gehören, denn der erste Novel gehört zum ersten Game, das zweite Buch zum zweiten Game und die Mangas zum dritten. Ich geb aber ich Hoffnung nicht auf das es irgendwann noch mal was in Buchform gibt. DMC4 ist ja schon länger auf dem Markt und nen 5 Teil ist nicht auszuschließen *_*


07.12.2009 14:07

Antwort erstellen
Gehe zu:
Digital Nippon » Anime, Manga & Japan » Novels » [Light Novel] Devil May Cry

All Styles, Pet Hack, Index, Galerie & Sammelalbum © by Digital Nippon, 2004-2017

Otakutimes