Digital Nippon ~ Feels Like Home...

Digital Nippon » Anime, Manga & Japan » Anime » [Serie] Mitsudomoe » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): [1] 2 3 nächste » Antwort erstellen
Mitsudomoe  
Hiei
☆Верный☆




Dabei seit: 12.08.2009
Alter: 25
Beiträge: 2.882
Herkunft: Airantou
Pet: Yousei

Sammelalbum
Credits: 181
gekaufte Marken: 241
verdiente Marken: 306

Mitsudomoe       

Mitsudomoe
Originaltitel: Mitsudomoe
Start: 02.07.2010
Episoden: 13
Genres: Comedy, Slice of Life
Studio: Bridge / Lantis
Website: www.mitsudomoe-anime.com/index.html
Relationen: Mitsudomoe [ Manga ]

Handlung

Der Schrecken sämtlicher Lehrer, Lehrerinnen, Schulkrankenschwestern und selbst Hamstern hat endlich einen Namen gefunden; Die Marui-Geschwister. Futaba, Mitsuba und Hitoha sind ihre Namen und obwohl sie allesamt im selbem Alter sowie die selbe Klasse besuchen gehen sind sie so grundverschieden das man sich fragen muss ob sie wirklich vom selbem Vater abstammen. Während schon seit Jahren ihre Mitschüler sich damit abgefunden haben unter ihrer Terrorherrschaft die Schulbank zu drücken, so muss sich nun Satoshi Yabe dieser Aufgabe stellen und tagtäglich um seine Männlichkeit oder gar um sein Leben bangen.


Futaba ist die zweite Tochter und eine Meisterin der Kampfkunst. Ihre Kraft ist gar unmenschlich und obwohl beinahe alles was sie berüht zu Staub zerfällt liebt sie alles was weich und knuffig ist; Vorzugsweise Brüste.

Seijuu :Satomi Akesaka ( Chrome Dokuro [ Katekyo Hitman Reborn! ] , Matsuri Hiiragi [ Lucky Star! ] )
Mitsuba ist die älteste Tochter der Marui Familie und hat eine starke Vorliebe zum Sadismus. Obwohl sie es niemals von sich zugeben würde hat sie auch eine recht fürsorgliche sowie liebenswerte Seite.

Seijuu :Ayahi Takagaki ( Feldt Grace [ Gundam 00 ] , Noe Isurugi [ True Tears ] )
Hitoha ist die jüngste der 3 Schwestern und auch die stärkste. Denn auch wenn ihr äußerliches auf ein schwaches und schüchternes Mädchen deutet, so steckt in ihr ein mysteriöses und düsteres Wesen.

Seijuu :Haruka Tomatsu ( Aoba Tsukishima [ Cross Game ] , Kotone & Akari Kirishima [ Nyan Koi! ] )

Screenshots

Trailer/Promos

Opening & Ending

Mittsu Kazoete Daishuugou!
by Ayahi Takagaki, Satomi Akesaka and Haruka Tomatsu
Yume-iro no Koi
by Saori Atsumi


Von der Adaption einer meiner persöhnlichen Lieblingsmangas hatte ich schon bereits im Vorfeld eine Menge erwartet. Immerhin handelt es sich bei Mitsudomoe nicht um ein typisches 4-koma Werk sondern um eines dass die besten Elemente 3 bestimmter Serien in sich kombiniert, weshalb es auch keine allzu große Überraschung war als ich mich über dessen Ankündigung gefreut hatte, obwohl anfangs eine gewisse Skepsis herrschte. Kein Wunder wenn man sich die letzten 4-Koma Adaptionen der letzten Seasons betrachtet die sich recht eindeutig vom eigentlichem Prinzip solch eines Werkes entfernten und sich auf andersweitige Aspekte kümmerte. Doch nach den ersten beiden Episoden von Mitsudomoe kann ich mit Zuversicht sagen das man sich hier jedoch gegen diesen Trend entscheidet und beinahe eine 1:1 Vorlage präsentiert die nicht nur die jeweiligen Kapitelsprünge fließend darstellt sondern auch die beste Seijuu-Wahl getroffen hat die ich mir hätte vorstellen können. Besonders bemerkenswert dabei ist Hitohas VA "Haruka Tomatsu" die schon bereits eine Menge Erfahrung mit solchen Charakteren in der Vergangenheit hatte. Da mir weder Bridge noch Lantis wirklich bekannt sind hätte ich solch eine Leistung nicht erwartet. Das Opening sowie das Ending sind recht nett zu betrachten aber nicht wirklich etwas sonderbares im Vergleich zu anderen, dennoch muss ich hier erwähnen das hier besonders das Opening seinen gewissen Reiz hat und zu dem nochmals recht gut darstellt das es in der Serie um weitaus mehr geht als nur um die 3 Geschwister.
Wer das Opening sowie gewisse Szenen aus den beiden Episoden genauer betrachtet hat sollte zumindest erkannt haben dass die Klasse doch um einiges mehr zu bieten hat als wie unser Chaos-Trio.
Dennoch sollte man nicht viel von diesen erwarten da diese widerrum nur als Stützbalken für die Geschwister herhalten werden und keine eigenständige Rolle wirklich inne haben. Doch spielt das keine wirklich negative Rolle da schon allein die Aktionen der Drei mehr als ausreichend ist um einen durchwegs unterhalten zu können.
Das hier die Comedy nicht jedermanns Geschmack ist muss ich wohl keineswegs erwähnen da hier immerhin doch mit einem etwas perversem und dreckigem Humor gespielt wird, der bei mir nur positives Feedback ernten kann.
Szenen wie Missverständnisse bezüglich des Hamsters ,der zufälligerweise den Namen "Chikubi ( deut. Nippel )" trägt, sind an der Tagesordnung da sich die Serie öfters an solchen wörtlichen Missverständnissen bedient. Selbiges gilt auch für die perversen Andeutungen der Schwestern selbst die für ihr Alter bei weitem viel zu frühreif sind. Doch ist es genau diesem Punkt zu verdanken der diese so einzigartig und die Comedy so genial macht. Denn ansonsten wären Erreignisse wie ein typischer Besuch bei der Schulkrankenschwester doch niemals so amüsant.
Mitsudomoe mag nicht jedermanns Geschmack treffen doch kann ich zumindest versichern das Fans solcher Titel wie "Hanamaru Kindergarten", "Kodomo no Jikan" oder "Lucky Star" ihren Gefallen an der Serie finden werden, solange man nichts gegen etwas Fäkalhumor hat bzw. perversen; Denn dies macht die Serie nun mal aus.
Immerhin ist Mitsudomoe nichts anders als wenn Lucky Star auf Kodomo no Jikan trift und einen Ausflug in den Hanamaru Kindergarten macht. Auch wenn dieser sich Parodie-mäßig noch weit zurückhält.
Dennoch bin ich mir zumindest ganz sicher das ich mit Mitsudomoe seit langem mal wieder ein Titel vor mir habe der mich nicht nur unterhält sondern auch mir abermals die Grenzen meiner Lachmuskeln zeigen wird. Denn wenn mich schon bereits Szenen wie der Hausbesuch von Hitoha bei ihrem Klassenlehrer vom Stuhl fallen lässt, möchte ich mir keineswegs vorstellen wie ich wohl bei den nächsten Episoden reagieren werde und dabei sind mir jene Gags nicht wirklich neu sweat


__________________
Currently VNs reading: - | Currently playing: -

14.07.2010 19:54
Sora
logical logical




Dabei seit: 29.11.2007
Beiträge: 2.166

Sammelalbum
Credits: 809
gekaufte Marken: 113
verdiente Marken: 414

      

Episode 1~2

Geile Serie, ich muss immer noch über einige Witze lachen, auch wenn die eigentlich total daneben sind und nicht wirklich lustig, aber ich spring auf solchen bescheuerten Humor sofort an lol
Ich hatte zuerst gar nicht vorgehabt überhaupt in diese Serie hineinzuschauen, doch dann hab ich auf einem Bliog ein paar Bilder gesehen und war sofort begeistert.
Die erste Episode wusste jedenfalls sofort zu überzeugen und die 3 Chaos-Mädels sind herrlich. Zwar sind die schon recht stereotypisch, doch die Mischung macht es. Alleine könnte ich die mir nicht wirklich vorstellen, wobei man in Episode 3 gesehen hat, dass es mit der Jüngsten ja geht, aber eben erst im Gesamten macht es richtig Spaß zuzusehen.
Nun gut, die Szene mit dem Schnodder musste jetzt nicht wirklich sein, aber als es dann später auf den Baum ging konnte ich wieder nicht anders als zu lachen.

Mitsudomoe wird auf jeden Fall von mir weitergeguckt. Ich steh auf sinnlosen Humor :D

__________________

14.07.2010 20:30
Katsu
Catgirl auf Abwegen




Dabei seit: 10.10.2007
Alter: 28
Beiträge: 453
Herkunft: Hamburg
Pet: Ein

Sammelalbum
Credits: 224
gekaufte Marken: 8
verdiente Marken: 115

      

Schon als ich das Opening sah fühlte ich mich sehr stark an Azumanga Daioh erinnert und nach der zweiten Folge wird mir die Ähnlichkeit hinsichtlich verschiedener Humoristika immer klarer. Für mich ein typischer Fall von Abklatsch, kommt lange nicht an AD ran. Nett anzusehen aber spätestens wenn man das zweite Mal irgendetwas mit Urinproben falsch macht ist der Humor für mich vorbei. Nun gut mal zu den Äusserlichkeiten des Animes:
Das Opening weiss mitzureissen, es gibt einen Tanz (hatten wir das nicht schonmal?) den Fans schnell nachahmen können (wie gesagt, hatten wir das nicht schonmal?). Innerhalb dieses Tanzes gibt es spezielle kleine Szenen die nett anzuschauen sind und recht lustig daherkommen.

Spoiler

Fetter Turnlehrer wird weggekäscht, Jungs hinter Hitoha bekommen Brüste statt Augen wenn sie die Arme hebt (sie können dann in ihr berühmtes Heft reinsehen) usw.
Alles in allem sehr nett gemacht.
Die Animationen sind sehr flüssig wenn auch durch oftmalige Wiederholungen bestimmter Gesten in die Länge gezogen (allein in der ersten Folge gibt es wieviele Blutlachen? 5?)
Das Ending... auch ganz niedlich gemacht mit den drei schlafenden Bestien und ihren Träumen. Kein Song der mitreisst, ist halt ein Schlaflied, ne?
Story: Was bei AD noch ausgereift und wirklich komisch wirkt ist bei Mitsudomoe so lang gezogen wie klassisches Hubba Bubba. 15 mal der gleiche Scherz sind auch in unterschiedlicher Ausführung einfach nicht mehr komisch. Der Humor schwankt von der Qualität zwischen Bastian Pastewka und Ingo Appelt... was beides nicht (mehr) mein Fall ist. Es wird jedoch mit Sicherheit viele viele Menschen geben die diesen Anime unheimlich toll finden und so wird es mit Sicherheit noch mehr als nur eine Staffel geben (ich sag nur Strike Witches).

Fazit: Obwohl mich alles an diesem Anime nach nur 2 Folgen ablehnt, werde ich mir noch eine weitere Folge antun, vielleicht bessert sich der Humor ja ein wenig?

__________________
Nachts sind alle Katzen grau...


21.07.2010 22:07
Sora
logical logical




Dabei seit: 29.11.2007
Beiträge: 2.166

Sammelalbum
Credits: 809
gekaufte Marken: 113
verdiente Marken: 414

      

Episode 3~4

Hey, wo sind die ganzen Lolinators? Muss ich mich jetzt hier alleine rumschlagen? rofl
Von Folge zu Folge finde ich immer mehr Gefallen an diesem Humor, wobei es sich ja fast nur noch um Pantsus und Boobies dreht.
Den Vater der Drei haben wir ja jetzt schon sehen können und er tut mir jetzt schon leid. Von ihm werden sie ihre kleinen Macken aber wohl kaum haben, er sieht für mich aus wie ein naiver aber fürsorglicher Vater. Ich will nicht wissen, wie die Mutter drauf ist. Eine Mischung der Dreien? fürcht Oder vielleicht sind die Großeltern auch so krank drauf?
Den Lehrer mag ich übrigens auch ziemlich gerne. Er versucht den Drillingen immer und immer wieder zuvorzukommen, aber sie scheinen ihn nicht wirklich zu schätzen und nutzen ihn schamlos aus. Hey, verkriechen wir uns unter seinem Tisch, brechen in seien Wohnung ein oder gucken uns seine Boxershorts an. Ja ne ist klar.
Aber nicht nur die Drillinge scheinen abgedreht zu sein, ein Teil der Klasse ist genauso krank drauf. Ich will da gar nicht auf das Psychomädel eingehen, das total begeistert von dem Okkulten ist.

Herrliche Serie, einfach nur herrlich geil sinnlos und krank.

__________________

28.07.2010 17:52
Hiei
☆Верный☆




Dabei seit: 12.08.2009
Alter: 25
Beiträge: 2.882
Herkunft: Airantou
Pet: Yousei

Sammelalbum
Credits: 181
gekaufte Marken: 241
verdiente Marken: 306

Status: Episode 4       

Folge 3-4

" In Ekstase "


Zitat von Sora

Hey, wo sind die ganzen Lolinators? Muss ich mich jetzt hier alleine rumschlagen? rofl

Das frage ich mich auch und dabei sollte die Serie eigentlich genau dem Geschmack jener entsprechen. Naja was auch immer dann bleibt es halt an uns zwei sich hier herumzuschlagen; Auf gute Zusammenarbeit sweat

Zitat von KatsumiKat

fühlte ich mich sehr stark an Azumanga Daioh ].....[ Für mich ein typischer Fall von Abklatsch, kommt lange nicht an AD ran.

Wäre es denn möglich wenn du etwas spezifischer damit werden könntest was dich an Mitsudomoe an Azumanga Daioh errinnert ? Denn mir fällt es ziemlich schwer Gemeinsamkeiten zwischen den beiden Titel zufinden, da im Gegensatz zu Azumanga Daioh hier ein etwas schwärzerer, perverserer sowie Fäkal Humor zum Einsatz kommt welchen ich bei Azumanga Daioh nicht in Errinnerung habe.

Zitat von KatsumiKat

vielleicht bessert sich der Humor ja ein wenig?

Das hat er sich in der Tat auch wenn ich wohl eher für mich spreche und nicht für dich, denn ich fand ja dessen Humor schon bereits zuvor einfach genial und seit den Erreignissen in der letzten Episode steigert sich die Serie zu einem Kandidaten bei mir für den Titel "Best Comedy". Wenn ich mich da an die Szene errinnere in der Yuudai und Shinya mit der Unterhose von Mitsuba in ihrem Zimmer Fussball spielen und dieser zum Kopfball ansetzt lol
Ich hatte ja schon damit gerechnet das es sich bei den Nebencharakteren auch um solche Irren handeln wie um die 3 Schwestern, das diese aber solche Ausmaße annehme hätte ich wohl nie gerechnet.
Sora erwähnte ja schon bereits die Okkult-Fanatikerin mit der sich Hitoha herumschlagen musste und es schon so weit kam das sie fast daran ertrunken wäre sweat
Sehr genial fand ich den Auftritt des Vaters von beiden der am Ende für etwas gehalten wurde von dem er dachte das es der Klassenlehrer seiner Kinder wäre XD
Bis jetzt hat fast jeder Charakter seine eigenen Macken und somit auch seinen eigenen Existenzgrund in der Serie, bis auf Aiko die Krankenschwester die mir ehrlich gesagt langsam auf die Nerven geht mit ihren Kommentaren dass die gesamte Klasse aus Perversen besteht. Dabei hat Futaba doch lediglich ein paar Brüste gezeichnet rofl
Meinetwegen darf die Serie gerne so weiter gehen. Denn zufriedener kann ich mit diesem Werk nicht mehr sein :D

__________________
Currently VNs reading: - | Currently playing: -

28.07.2010 18:58
Sora
logical logical




Dabei seit: 29.11.2007
Beiträge: 2.166

Sammelalbum
Credits: 809
gekaufte Marken: 113
verdiente Marken: 414

      

Episode 5
Na gut, dann schlagen halt nur noch wir zwei uns mit den Perversionen von Mitsudomoe herum, wobei das trotzdem auch noch ein paar andere von DN schauen, wenn ich mal auf MAL so schiele. Seid doch nicht so scheu rofl
Ich kann ehrlich gesagt nicht genug von den Drillingen bekommen.
Es war mir irgendwie schon klar, dass so eien Episode auch nicht fehlen darf und sehr bald kommen dürfte.. natürlich geht es um Boobies. Geht es darum eigentlich nicht schon die ganze Zeit? Nein.. der erste Kauf eines BHs.. was die da immer alle für nen Aufstand drum machen drop
Naja, eine meiner Lieblingsszenen in dieser Episode war dann doch eher die hier, wo es sich auch mal wieder nru um Pantsus dreht

Ja ne ist klar, versteck dich halt in dem Pantsuwühltisch.. ist klar.
Von der Szene mit dem Hamster will ich gar nicht erst reden, irgendwie war es wieder klar, dass Mitsuba hier wieder ihr Fett weg bekommen wird, im wahrsten Sinne des Wortes. Der arme Hamster wird für sein Leben geprägt sein, wenn er so einen hässlichen, fetten Hamster auf Mitsubas Hintern gesehen hat rofl
Mein absolutes Highlight war aber der Elterntag. Hab ich gelacht, als Mitsuba den Aufsatz von Futaba vorgelesen hat und andersherum, der Vater tut mir wirklich von Folge zu Folge mehr Leid lol


__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Sora am 06.08.2010 22:05.

02.08.2010 13:43
Shino Bakura
Otaku




Dabei seit: 03.01.2010
Beiträge: 48
Pet: KuroNeko

Sammelalbum
Credits: 11
gekaufte Marken: 4
verdiente Marken: 8

      

Schade, dass erst so wenige was zu der Serie geschrieben haben. Nun muss ich aber auch mal bei dem Spaß mit machen. Von Mitsudomoe erwartete ich im Vorfeld eigentlich nicht viel gutes, doch jetzt nach 4 Folgen steht die Serie bei meinen Favoriten, der momentan Season auf, Platz eins!

Zitat von Sora

Episode 1~2
Geile Serie, ich muss immer noch über einige Witze lachen, auch wenn die eigentlich total daneben sind und nicht wirklich lustig, aber ich spring auf solchen bescheuerten Humor sofort an lol


Ich ebenso, ich hätte nie gedacht, dass man so viele lustige Sachen mit Urin und Schnodder machen kann. rofl
Die Serie trifft bei meinem doch recht abartigen Humor genau ins Schwarze!

Zitat von Sora

Ich hatte zuerst gar nicht vorgehabt überhaupt in diese Serie hineinzuschauen, doch dann hab ich auf einem Bliog ein paar Bilder gesehen und war sofort begeistert.


Meinst du damit zufälliger Weise meinen Blog?

Zitat von Sora

Nun gut, die Szene mit dem Schnodder musste jetzt nicht wirklich sein, aber als es dann später auf den Baum ging konnte ich wieder nicht anders als zu lachen.


Die Szene wo sie die ganze Zeit am Baum hängt ist sowieso zu geil gewesen. "I am just a Random 4-5 years old girl" lol

Zitat von KatsumiKat

Schon als ich das Opening sah fühlte ich mich sehr stark an Azumanga Daioh erinnert und nach der zweiten Folge wird mir die Ähnlichkeit hinsichtlich verschiedener Humoristika immer klarer. Für mich ein typischer Fall von Abklatsch, kommt lange nicht an AD ran.


Also ich bin ein riesiger Azumanga Fan, aber ich sehe bei den Serien nicht die kleinste Gemeinsamkeit. Maximal, dass beide Serie in einer Schule stattfinden, aber ansonsten haben die Serien nichts gemein. Beide setzten zwar auf Humor, jedoch auf eine völlig andere Art und Weise. Das als Abklatsch von Azumanga zu bezeichnen ist für mich ausgemachter Blödsinn. Ich nenne das eher Ichigo Mashimaro mit bösem Loli, mit einem Hauch Kodomo No Jikans.

Zitat von KatsumiKat

Fazit: Obwohl mich alles an diesem Anime nach nur 2 Folgen ablehnt, werde ich mir noch eine weitere Folge antun, vielleicht bessert sich der Humor ja ein wenig?


Warum sollte er sich "bessern", er wird da bleiben wo er jetzt ist. Denn die, denen die ersten Folgen gefielen, wollen genau das auch weiterhin sehen. Zum Glück hat sich am Humor auch noch nichts verändert.


Zitat von Sora

Episode 3~4

Hey, wo sind die ganzen Lolinators? Muss ich mich jetzt hier alleine rumschlagen? rofl


Was ist ein "Lolinator", kann man das essen?

Zitat von Hiei

Das frage ich mich auch und dabei sollte die Serie eigentlich genau dem Geschmack jener entsprechen. Naja was auch immer dann bleibt es halt an uns zwei sich hier herumzuschlagen; Auf gute Zusammenarbeit sweat


Ihr müsstet mir jetzt immer noch erklären, was es mit diesem Begriff auf sich hat.

Zitat von Hiei

Sehr genial fand ich den Auftritt des Vaters von beiden der am Ende für etwas gehalten wurde von dem er dachte das es der Klassenlehrer seiner Kinder wäre XD


Der erste Auftritt von dem Vater der Drei war echt zu lustig. Wie er immer über die Mauer guckt und immer genau das falsche sieht. Als er dann einfach mal so durch die Mauer bricht, wäre ich vor lachen fast erstickt.

Zitat von Sora

Episode 4
Na gut, dann schlagen halt nur noch wir zwei uns mit den Perversionen von Mitsudomoe herum, wobei das trotzdem auch noch ein paar andere von DN schauen, wenn ich mal auf MAL so schiele. Seid doch nicht so scheu rofl


Ich sitze ab jetzt auch mit im Bot, ob ihr nun wollt, oder nicht. Immerhin war ich es, der die Serie auf seiner Seite zur besten dieser Season erklärte. Ich muss mir heute auch echt endlich mal die 5. Folge zu gemühte führen.
03.08.2010 12:33
Sora
logical logical




Dabei seit: 29.11.2007
Beiträge: 2.166

Sammelalbum
Credits: 809
gekaufte Marken: 113
verdiente Marken: 414

      

Episode 6

Es geht herrlich krank weiter und der Vater wird wohl auch langsam zum Running Gag. Nur weil er etwas muskulöser ist als andere Väter wird er immer wieder für nen Pedobären gehalten.. irgendwie fies :D Ich finds aber herrlich, wie er sich auch vom Zeichenstil her von den anderen Charakteren unterscheidet. Mich interessiert jetzt aber immer noch die Mutter der Drillinge.
Ich bin jedoch auch immer wieder über Futabas Kraft überrascht. Hallo? Die trägt sogar ihren 10 Tonnen Vater, als wäre ein ein Wattebällchen suspekt
Das eigentliche Sportfest und die Krankenbettszene fand ich dann aber irgendwie nicht so wirklich lustig. Warum zur Hölle musste Futaba die Cappys essen und warum zur Hölle musste das Okkultmädel den Lehrer komplett entkleiden? x_X Arme Hitoha.
Die Kombi Mitsuba x Miku gefällt mir von Folge zu Folge jedoch immer besser. Die beiden sind sich ähnlicher, als sie eigentlich denken und Miku mit der Stimme von Lucchini ist da einfach nur zuuu herrlich.
"Sieh dir meien Unterhose an! Mach schon!!! Ich flehe doch an, sieh sie dir an!!"

__________________

06.08.2010 22:11
Shino Bakura
Otaku




Dabei seit: 03.01.2010
Beiträge: 48
Pet: KuroNeko

Sammelalbum
Credits: 11
gekaufte Marken: 4
verdiente Marken: 8

Episode 7       

Zitat von Sora

Es geht herrlich krank weiter und der Vater wird wohl auch langsam zum Running Gag. Nur weil er etwas muskulöser ist als andere Väter wird er immer wieder für nen Pedobären gehalten.. irgendwie fies :D Ich finds aber herrlich, wie er sich auch vom Zeichenstil her von den anderen Charakteren unterscheidet.


Ja, der Vater kann einem wirklich immer mehr Leid tun. Er passt einfach zu gut in das Klischee eines perversen und hängt ständig an der Grundschule rum, es will ihm ja nie einer glauben, dass seine Töchter auf die Schule gehen (nur in Folge 6 hat der eine ihm das mal abgekauft). Sein krasser Zeichenstil unterstreicht einfach, dass er eben immer und überall auffällt.

Zitat von Sora

Ich bin jedoch auch immer wieder über Futabas Kraft überrascht. Hallo? Die trägt sogar ihren 10 Tonnen Vater, als wäre ein ein Wattebällchen suspekt


Das ist einfach auch ein sehr geiler Running Gag, dass die kleine übermenschliche Kräfte hat, genauso wie der Vater mal einfach so eine Wand durchbrechen konnte.

Zitat von Sora

Das eigentliche Sportfest und die Krankenbettszene fand ich dann aber irgendwie nicht so wirklich lustig. Warum zur Hölle musste Futaba die Cappys essen und warum zur Hölle musste das Okkultmädel den Lehrer komplett entkleiden? x_X Arme Hitoha.


Keine Ahnung, aber die Szene war einfach mal wieder so extrem lustig, wie Hitoha die Unterhose vom Lehrer auf dem Kopf hatte. ^^
Dass Futaba so scharf darauf war die Cappys zu essen verstehe ich auch nicht, fand es aber ziemlich lustig. Manchmal ist es sogar besser Humor nicht zu verstehen.

Folge 7:
Es geht lustig und pervers weiter. Futaba mit Rock war einfach zu herrlich. Ständig tritt sie zu um dem Kerl ihren Pantsu zu zeigen und dann steht sie verschüchtert rum. ^^ Einfach zu lustig, wo dem dann die ganze Schule (sogar die uralte Hausmeisterin oder was das war) hinter her rennen und ihm Pantsu zeigen wollen, um mit ihm auszugehen. Gibt es denn kein Weib an der Schule, die nichts von dem will?

Ansonsten gab es wieder die typischen geilen Missverständnisse. Besonders die Szene wo Futaba glaubt, dass die eine in ihren Vater verliebt ist, war einfach nur krass. Auch, wie sie dann einfach mal wieder so aus dem Festern springen kann, ohne Schaden zu nehmen. Die aller beste Szene war aber wo der Lehrer von den Gachi Rangern (hießen die so?) schwärmt und Hitoha glaubt, er würde über ihre Unterwäsche reden. Bei der Szene lag ich fast mal wieder lachend am Boden. rofl

Unglaublich was man mal wieder alles lustiges mit Missverständnisses machen kann. ^^ Ich fand auch diese Folge mal wieder ziemlich genial und freue mich schon wieder sehr auf die nächste.
20.08.2010 07:45
Twintails
〴( ◕‿‿◕ )〵




Dabei seit: 29.04.2009
Alter: 33
Beiträge: 979
Herkunft: Österreich
Pet: Kyuubee

Sammelalbum
Credits: 16
gekaufte Marken: 78
verdiente Marken: 126

      

Stand Folge 1:
So nun hatte ich endlich die Zeit einen zweiten (dritten wenn man das gedroppte Campelleblah zählt) Anime dieser Saison an zu testen. habe erst ine Folge gelesen und dem entsprechend "weit" habe ich in den thread hinein gelesen. Da es mir gut genug gefallen hat gehe ich das Risiko ein und wage es einen post hierzu abzutippen. Angefangen bei dem Stil dieses Animes: Alles wirkt sehr jung Oo Selbst die Lehrer wirken so als ob sie sich gleich zu den Schülern setzten sollten. Doch dann kam diese cool gemachte in der man das erste mal den Sauhaufen äh die Klasse des Lehrers sah. So viel Chaos und Gewalt weil die eine Knirpsin meinte das ist dieses seltsame Spiel da rofl
Der Lehrer hatte nichts zu lachen, dem armen Nippel wurde schon fast zu viel Aufmerksamkeit zu teil was zu einem witzigen Missverständnis führte.
Alles in allem hatte die folge durchaus Unterhaltungswert. mal schauen wie weit ich mit dieser Serie kommen werde :D

Zitat von Sora

Ich steh auf sinnlosen Humor

Ich ebenso. Hoffentlich bleibt das in den nächsten folgen auch so.

__________________

01.09.2010 18:23
Misato
Seelenfängerin des Konsumgottes




Dabei seit: 11.06.2005
Alter: 32
Beiträge: 3.170
Herkunft: Earth-1218
Pet: Maya

Sammelalbum
Credits: 1392
gekaufte Marken: 130
verdiente Marken: 269

      

lol Ich hab grade Folge 1 und 2 geschaut und musste doch auch ein paar Mal lachen. Eigentlich wollte ich "Hanamaru Kindergarten" weiter gucken, was mir auch gefiel, aber jetzt kam mir "Mitsudomoe" dazwischen, weil ich bei Anime ja so ein ADHS Kind bin, das dauernd erste Folgen schaut und das dann alles liegen lässt. Die letzte Comedy, die ich geschaut hab war "Potemayo". Auch Schulkinder mit nicht immer jugendfreiem Humor. Aber wow, "Mitsudomoe" hält sich wirklich nicht zurück und geht nicht nur unter die Gürtellinie, nein, die wird in Episode 1 mal sofort direkt runter gezogen. Wortwörtlich. lol Dauernd nur diesen Pottyhumor könnte ich nicht ertragen, aber ich schaue schließlich auch gern mal was wie "American Pie" und da sind die drei Schwestern ja schon fast eine Antwort drauf. :D Die sind aber auch zu krass. Den Liebling zu küren ist für mich nicht schwer, da bin ich ganz klar Team Hitoha. Der böse Blick hat es mir sofort angetan. rofl Aber es ist eben die Mischung und dass die Mädels alle dieselben Gene haben, die es dann wirklich lustig machen. Man weiß ja nicht, ob es gleich nur eklig wird, Slapstick kommt oder Gewalt drin ist. Ist für zwischendrin einfach schön politisch unkorrekt. Wobei ich dann auch sagen muss, wenn man eine Urinprobe zertrampelt ist das lustig. Man kann das auch gerne fürs Desinfektionsmittel halten. Beim dritten und vierten Mal warte ich dann aber auch schon drauf, dass was neues kommt. Ist aber kein Problem, nicht jeder Gag kann zünden. Die kurzen Geschichten bieten ja schon genug Möglichkeit zur Abwechslung. Und wenn Hitohas besonderes Heft/Buch/Magazin oft genug zum Einsatz kommt, soll mir das Recht sein. Und dann der Hamster Nipples! *wahahahahahaha* Es ist so altbekannt mit dem Lauschen an der Tür und alles falsch verstehen. Aber die Namensgebung war schon lustig und wie dann natürlich alles umgedeutet werden kann. Alt, aber gut. up

Gut, das Design ist weniger meins, aber das hat mich auch schon bei "Ichigo Mashimaro" nicht vom Spaß abgehalten. Das muss ich mir mal jetzt in kleinen Dosen geben, dann passt das schon.

__________________

07.09.2010 00:58
Oscu
Tentakelterrorist




Dabei seit: 21.06.2008
Alter: 24
Beiträge: 1.424
Herkunft: Wolkenkuckucksheim
Pet: Mieu

Sammelalbum
Credits: 99
gekaufte Marken: 128
verdiente Marken: 269

      

Pummelige Lolis? I'm in!~

Lang, lang, musste man mich dazu bringen, endlich reinzugucken. Eigentlich hatte ich das auch vor. Als ich aus zweiter Hand allerdings von irgendwelchen Urin-Einlagen in der Serie mitbekommen habe, wollte ich vorerst Abstand wahren. Da aber "Mitsudomoe" laut der Mehrheit meiner Vertrauten zu den eindeutig lustigen Serien der Season gehören, wollte ich mir es letzten Endes doch nicht nehmen lassen, mal reinzuschauen.

Nun habe ich bis zur aktuellen Folge 10 nachgeholt, drei bleiben also noch. Eigentlich schade!
Denn die Serie hat an Humor wirklich das Beste an Slapstick- und Missverständnis-Komik zu bieten, was es gibt. Könnt ruhig mehr vertragen.
Ich würde ja nicht mal von "Fäkalhumor" sprechen... es ist halt einfach ungewöhnlich (oder je nachdem "typisch Anime"), dass in der Grundschul-Klasse obszöne Sachen besprochen werden. Der Humor tendiert eher auch überwiegend zu der altbekannten Zweideutigkeit in Sachen Missverständnisse, statt vulgär zu sein (denn das würde ich ja eher als "Fäkalhumor" bezeichnen).
Na gut, diese eine Szene mit dem Urinieren war in meinen Augen der einzige Stirnrunzler, aber ansonsten hatte ich bis jetzt wahnsinnig Spaß mit den drei Mädels.

Was ich vor allem schätze, ist dass die Serie zwar recht "strip-artig" die einzelnen Gags abklappert, aber immer wieder mal auf die vorangegangenen Ereignisse eingegangen wird und somit ein durchaus handlungsabfolgendes Gesamtbild entsteht. So wird Hitohas geheime Leidenschaft für ihre Lieblingsserie "Gachi Rangers" immer wieder aufgegriffen. Der unbeabsichtigte Seitenhieb von ihr Folgen zuvor hat der Lehrer nicht vergessen und bringt es gehässig im Gespräch mit Futaba an. Solche und weitere Details und das Wiederverwerten mancher Gags wie "Shin-chans" unfreiwilliger Ruf als Perverser machen die Serie aus. Man hat also keinesfalls das Gefühl, eine Folge lose aneinandergereihte Szenen zu sehen zu bekommen.


Auch ich verschreibe mich "Team Hitoha". Die ist doch einfach nur putzig und cool.
Allein ihr Schnauben, wenn sie von ihren "Gachi Rangers" total gepackt ist, aber einfach es nicht fertig bringt, ihr Umfeld davon wissen zu lassen.
Aber auch die beiden Mädels, hab ich ziemlich lieb gewonnen. In Folge 10 verschafft sich Mitsuba wieder mal den unfreiwilligen "nymphomanen" Ruf - und das abermals vor ihrer Rivalin.
Die Gags zünden immer, die Pointe gelingt durch und durch und werden selbst, wenn man mal drauf achtet, sogar gewissermaßen parodiert. Anfangs sieht man nur einen Raben am Ende einer Szene krähen und wegfliegen, später fliegen gleich tausende Raben weg.

Es ist keine gute Idee, sich mitten in der Nacht "Mitsudomoe" zu gucken. Ich kam aus dem lauten Lachen nicht heraus. Bisher war die Szene mit dem Vater als Yakuza-Verschnitt beim Elternabend mein persönliches Highlight... allein diese 3D-Animation dann bei der Flucht... xD
Genau mein Humor!

__________________

08.09.2010 15:13
Misato
Seelenfängerin des Konsumgottes




Dabei seit: 11.06.2005
Alter: 32
Beiträge: 3.170
Herkunft: Earth-1218
Pet: Maya

Sammelalbum
Credits: 1392
gekaufte Marken: 130
verdiente Marken: 269

Stand: Episode 10       

Zitat von Oscu

Ich würde ja nicht mal von "Fäkalhumor" sprechen... es ist halt einfach ungewöhnlich (oder je nachdem "typisch Anime"), dass in der Grundschul-Klasse obszöne Sachen besprochen werden. Der Humor tendiert eher auch überwiegend zu der altbekannten Zweideutigkeit in Sachen Missverständnisse, statt vulgär zu sein (denn das würde ich ja eher als "Fäkalhumor" bezeichnen).

Ich muss sagen, ich bin froh, dass man die Urin Gags nur kurz am Anfang hatte und sich dann doch den Boobies, Pants, Nipples und extremem Missverständnissen verschrieben hat

Spoiler: "Ep 10"

und danke, dass sie das Bett verschoben haben, uns aber erspart bleib, wie Mitsuba die ganz besondere Medizin verabreicht bekommt. lol

Man reißt hier sämtliche Szenen aus ihrem Kontext, dass Unbeteiligte immer von den schlimmsten Perversionen ausgehen müssen. Schlimmerweise finde ich das bisher auf die Dauer nicht langweilig, weil es immer wieder neue Situationen sind, die einfach zu herrlich zusammen geflickt sind. Und ich mag es, wie man im Hintergrund dann immer sieht was Person A und was Person B denkt. Schön gemacht. up

Ich hatte schon grinsen müssen als man bei Yabecchi das "Power Rangers" Poster gesehen hat. Aber rofl die Gachi Rangers sind dann ja noch von weiterer Bedeutung und das sind immer die besten Szenen. Arme kleine Hitoha. Sie hat es echt nicht leicht mal über ihr Fandasein zu reden.

Spoiler

Wie Mikus Bruder sein Spielzeug im Baum verliert und Mitsuba dann sieht, dass Hitoha ihr Kleid öffnet und er "auch mal anfassen darf". Ja klar, der Merchandise Gürtel! Oder die Kakerlaken, von denen eine in der DVD steckt und Hitoha Yabecchi wieder nicht überzeugen kann, dass sie die Serie mag. Oder auch ihr Ruf als Exorzisten. Hallo? Wie krank ist dieses andere Mädchen eigentlich, dass sie den Lehrer von oben bis unten anpinselt. Wie oft hat der überhaupt schon seine Hose verloren? shock

Komischerweise hatte ich meinen größten Lachanfall beim Ice Bowling, als Futaba den Abflug macht. Ich hab allerdings spät nachts mehrere Folgen geschaut und dann wollte ich nicht immer so laut lachen und an der Stelle ging dann einfach gar nichts mehr ( sweatdrop ja, Oscu, ich kann das nachvollziehen). Ich finde Futabas Frisur auch sehr gelungen.

Und der Vater! Jaaaaaaaaaaaaaaaa... ich hab schon so derbe grinsen müssen, wegen seines Aussehens. Also die Animation, weit weg von dem knubblig-knuddligen und wie er immer aneckt. Dabei ist er so lieb. Mich wundert es ja, dass diese Box/der Schuppen im Garten nicht öfters herhalten muss, damit eine der drei eine Auszeit kriegt.


Lachflash-Garantie!

__________________

10.09.2010 13:30
Sora
logical logical




Dabei seit: 29.11.2007
Beiträge: 2.166

Sammelalbum
Credits: 809
gekaufte Marken: 113
verdiente Marken: 414

      

Freut mich, dass doch noch ein paar mehr Leute endlich dem Wahn von Mitsudomoe verfallen sind.

Zitat von Oscu

Da aber "Mitsudomoe" laut der Mehrheit meiner Vertrauten zu den eindeutig lustigen Serien der Season gehören, wollte ich mir es letzten Endes doch nicht nehmen lassen, mal reinzuschauen.
Damit hast du dich dann auch richtig entschieden. Ich weiß nicht wie lange ich dir Seitenhiebe auf die Serie gegeben habe und auch andere haben es wohl immer wieder vesucht. Ich hoffe nur, dass ich es mit dem Urin nicht war rofl

Zitat von Oscu

Nun habe ich bis zur aktuellen Folge 10 nachgeholt, drei bleiben also noch. Eigentlich schade!
Ich bin wirklich froh, dass da eine zweite Staffel angekündigt wurde. Ein wenig Lust macht das Ganze auch irgendwie auf den Manga, aber ich glaube die 3 Bekloppten würden mir animiert dennoch viel besser gefallen. Schon alleine solche Stummfilmszenen kommen da nochmal viel genialer. Ich musste so lachen, als die beiden erst zu Hause nachgeguckt haben, ob die Tonne überhaupt nen Boden hat lol

Zitat von Oscu

Auch ich verschreibe mich "Team Hitoha". Die ist doch einfach nur putzig und cool.
Och ne, Mitsuba ist doch viel genialer drauf. Die hat sogar eine sanfte Seite, Hitoha ist hingegen einfach nur creepy. Kommt da einfach so n creepiges Kind unter dem Tisch hervorgekrabbelt oder bricht in andere Wohungen ein fürcht Wobei ich ihr Schnauben auch ziemlich herrlich finde oder wie ihre älteren Schwestern doch tatsächlich Angst vor ihr haben. Zu herrlich war da die Szene in dem Sportdingensraum oder aber auch mit der Gachi Belt rofl

Zitat von Misato

Ich muss sagen, ich bin froh, dass man die Urin Gags nur kurz am Anfang hatte und sich dann doch den Boobies, Pants, Nipples und extremem Missverständnissen verschrieben hat
Sehe ich auch so. Mir war das mit den Urin Gags halt auch schon eine Stufe zu viel des Guten, da habe ich doch viel mehr Spaß an der ganzen Zweideutigkeit und den vielen Missverständnissen wovon die Serie halt lebt. Egal wie stumpf diese auch sein mögen, ich kann immer wieder drüber lachen. Auch die erwähnte Eisrutschszene fand ich einfach nur zum Schießen.

Ich habe echt unheimlich viel Spaß mit dieser Serie und freue mich tierisch auf die zweite Staffel, auch wenn es noch ein paar Episoden sind. Ich muss immer ein wenig grinsen, wenn ich daran denke, dass Hitoha von Haruka Tomatsu gesprochen wird, da ich sie meist in den etwas lauteren Rollen kenne, aber nicht in so creepigen!

__________________

10.09.2010 18:43
Loden Donie
Frühlingsgenießer




Dabei seit: 08.01.2010
Alter: 23
Beiträge: 181
Herkunft: das knallbunte Bonbonland
Pet: Plue

Sammelalbum
Credits: 167
gekaufte Marken: 7
verdiente Marken: 43

      

Zitat von Sora

Freut mich, dass doch noch ein paar mehr Leute endlich dem Wahn von Mitsudomoe verfallen sind.

Ouh ja, da gehör ich wohl auch dazu! O_____o

Ich muss zugeben, die ersten paar Folgen von Mitsudomoe fand ich eigenartig und teilweise viel zu abgedreht als dass es gut ist. Mittlerweile freu ich mich aber jede Woche auf 25min Lachflash! 8D
Grandiose Unterhaltung bekommt man hier mit jeder Folge geboten - wer auf so eine Unmenge an bekloppten Ideen kommt kann eigentlich nur Japaner sein, denn kein anderes Land würde so eine abgedrehte Serie produzieren.

Zitat von Sora

Zitat von Oscu

Auch ich verschreibe mich "Team Hitoha". Die ist doch einfach nur putzig und cool.
Och ne, Mitsuba ist doch viel genialer drauf.

*Fahne schwenk* Team Futaba! Auch wenn ich Hitoha als Charakter am genialsten finde und ihr Schnauben Platz 1 auf der Liste der besten Reaktionen in Animes belegt, so sorgt Futaba doch einfach für den größten Teil an hirnlosem und durchgeknalltem Humor. Während man sich noch fragt, warum ihr im Badeanzug auf Eis nicht kalt wird, lässt sie sich schon mit aller Kraft durch die Gegend treten - einfach klasse, das Mädel. zwinker

Zitat von Sora

Schon alleine solche Stummfilmszenen kommen da nochmal viel genialer. Ich musste so lachen, als die beiden erst zu Hause nachgeguckt haben, ob die Tonne überhaupt nen Boden hat lol

Diese Szene fand ich bis jetzt aus der ganzen Szene am allerbesten. Als Mitsuba sich dann freute, für ihre Schwester etwas Gutes getan zu haben und auf einmal die gleichen schwarzen Knopfaugen wie ihre Schwester hatte, hab ich fast die Krise bekommen. Wer hätte gedacht, dass zwei mal das gleiche Gesicht so gruselig und gleichzeitig so witzig sein kann.

Ein weiterer genialer Charakter in der Serie ist für mich übrigens der Vater der drei Mädels. Schon allein diese gröber gezeichneten Linien bei ihm find ich klasse und dass er immer für irgend nen Halunken gehalten wird, sowieso. Merkwürdig ist allerdings, dass er sofort für pervers gehalten wird, nur weil er seinen Töchtern ihre Unterwäsche in die Schule bringen will, es aber niemanden interessiert, dass er andauernd mit Futaba badet.... O..o

Mitsudomoe ist für mich ein ziemlich krasser Anime. Nichts für Leute, die von Animes keine Ahnung haben, wenn ihr mich fragt. Dennoch spreche ich eine absolute Empfehlung an alle die aus, die Missverständnisse lieben und auf bekloppten Humor stehen.


PS: Mitsuba hält am Anfang des Openings ein Schild mit der Aufschrift "Mitsubasama" hoch. Kann mir jemand mit Japanischkenntnissen erklären, was das bedeutet und warum Hitoha deswegen ihre dunkle Aura bekommt?

__________________

11.09.2010 16:23
Misato
Seelenfängerin des Konsumgottes




Dabei seit: 11.06.2005
Alter: 32
Beiträge: 3.170
Herkunft: Earth-1218
Pet: Maya

Sammelalbum
Credits: 1392
gekaufte Marken: 130
verdiente Marken: 269

      

Zitat von Loden Donie

PS: Mitsuba hält am Anfang des Openings ein Schild mit der Aufschrift "Mitsubasama" hoch. Kann mir jemand mit Japanischkenntnissen erklären, was das bedeutet und warum Hitoha deswegen ihre dunkle Aura bekommt?

Ich habe zwar keine Japanisch Kenntnisse, aber Mitsuba will doch immer von allen als -sama angeredet werden. Sie findet, man müsste sie verehren und sucht doch dauernd nach Leuten, die sie rum kommandieren kann. Da versucht sie eben den Serientitel auch gleich mit einem anderen Schild zu behängen. :D

Zitat

es aber niemanden interessiert, dass er andauernd mit Futaba badet.... O..o

DAS finde ich übrigens auch sehr creepy. Vor allem, als alle glauben, das Bild, das Futaba mit sich trägt wäre von Satou.

Spoiler

Und dann dieses "ich bade jeden Tag mit ihm" und die eine Mitschülerin kommt doch mit und muss Papa Marui dann auch nackt sehen. weird In Amerika wäre er dafür schon drei mal weg gesperrt. lol

Zitat von Sora

Och ne, Mitsuba ist doch viel genialer drauf. Die hat sogar eine sanfte Seite, Hitoha ist hingegen einfach nur creepy.

Ja, dass Mitsuba sich doch immer wieder um ihre Schwestern sorgt finde ich auch sehr knuffig.

Spoiler

Als sie die Tür einhauen will und unbedingt aus dem Schuppen raus, nicht nur, weil sie keinen Bock mehr hat, sondern weil sie glaubt Hitoha ginge es schlecht. Das sind tolle kleine Momente.
Aber Hitoha ist ja auch nicht nur creepy. Ihr Schnauben könnte ich mir auch den ganzen Tag ansehen. Oder wenn sie mit Nipples zusammen ist, die Gachi Rangers bewundert... sie kommt halt nicht mit anderen zurecht. So klasse, wo Yabecchi in Ep3 sagt "geh mal mit den anderen nach Hause" und sie will die ansprechen und die kriegen Angst, weil sie glauben, ihnen wäre ein großes Unheil geweissagt worden. rofl


__________________

11.09.2010 16:38
Hiei
☆Верный☆




Dabei seit: 12.08.2009
Alter: 25
Beiträge: 2.882
Herkunft: Airantou
Pet: Yousei

Sammelalbum
Credits: 181
gekaufte Marken: 241
verdiente Marken: 306

Status: Episode 10       

Folge 5-10

" Number One "


Es ist wohl unumstritten bei mir wer sich den Titel " Best Summer Season Anime" verdient hat. Mitsudomoe ist selbst 2 Episoden vor Schluss der beste Comedy Anime denn ich jemals in meiner gesamtem Animelaufbahn zu Gesicht bekam. Auch was die 3 Geschwistern anbetrifft ist es das erstemal für mich das es mir schwer fällt zwischen diesen zu entscheiden. Denn während ich noch zu Beginn Mitsuba sehr gerne hatte, entwickelte sich das von Episode zu Episode immer mehr Richtung Futaba und Hitoha bis ich wieder zu jenem Punkt angelangt war das ich mit stolz die Mitsuba Flagge wieder schwenken kann.
Dabei sind es nicht die Persöhnlichkeiten der Charaktere selbst die der Serie diesen besonderen Witz geben sondern eher der Umstand das einfach alles missverstanden wird. Wird dem Vater mitgeteilt sich zu rasieren endet dieser kahl rasiert am nächstem Tag und taucht als Yakuza Chef in der Schule auf. Geht es um die Gachi Ranger endet man plötzlich in der Diskussion mit dem Ergebniss das man als Fan dieser ein Perversling ist und so weiter und so fort.
Die Serie bezieht ihre sämtlichen Gags lediglich aus solchen Missverständnissen und schafft trotz dieses Schemas immer wieder aufs neue mich zum lachen zubringen. Wie zb. diese Stelle aus der 9 Episode in der Shin-chans Fanclub, wie üblich, in eine Aussage etwas zu viel des guten hinein interpretiert :D

Doch der wahre Höhepunkt dieser war eindeutig die Szene in der es zu einer Comedy-Art kam deren Begriff ich leider nicht mehr ganz im Kopf habe kopfkratz
In dieser fehlten nämliche sämtliche Stimmen und wurden durch eine harmonischen Hintergrundmusik ersetzt die in keinsterweise zu den Erreignissen in diesen Situationen passte ^^

Doch als würde das nicht schon bereits meine Lachmuskeln vor dem Wahnsinn bringen, schafft es die 10 Episode nochmals meine Nachbarn auf mich und mein lautes Lachen aufmerksam zu machen sweat
Doch wer kann mir das schon wirklich verübeln wenn man solche eine Szene zu Gesicht bekommt lol

Reverse Rape

Einfach zu genial dieses Missverständniss und dann muss es auch noch ausgerechnet der kleine Bruder von Mitsubas Rivalin sein die ja schon bereits zuvor diesen vor ihr gewarnt hatte XD

Nympho

Herrlicher Moment als Futaba lauthalts im Klassenraum herumbrüllt das sie auch eine sein möchte und Mitsuba durch ihren Kommentar ihre Schwester auf das selbe geistliche Niveau wie die der anderen beiden Kindern stellt lol

Hämorrhoiden


Nach den ganzen Strapazen und peinlichen Momenten ( zb. das mit den Pornomagazinen XD ) kommt schlussendlich raus das alles für die Katz war und man Mitsuba etwas verabreicht hat das ganz und gar nicht für sie gedacht war. Sehr genial ihr Kommentar am Ende " Mir ist kalt " rofl

Doch die mit Abstand beste Szene war eindeutig jene in dennen die Marui Geschwistern mit den kleinen spielen musste und Mitsuba etwas falsch interpretiere was ihre Schwester Hitoha mit einem kleinem Jung tat. Ich glaube das hätte jeder aus ihrer Sicht so verstanden oder nicht ? ^^
Die Frage ist eher ob es denn unbedingt nötig war es ihr danach gleichzutun XD


Für mich steht eines defintiv nach Ende der Serie fest und zwar das sowohl der Manga und die 2 Staffel ohne wenn und aber durchgezogen bzw. weiter durchgezogen werden. Selbiges gilt auch für die Specials zur Serie die anscheinend die kurzen Gageinlagen am Ende jedes Bandes animiert darstellen sollen.

Ps. Es freut mich sehr das es immer mehr werden die sich Mitsudomoe ansehen und ich hoffe sehr darauf das man diese auch beim Thread zur 2 Staffel wieder sehen wird.

__________________
Currently VNs reading: - | Currently playing: -

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Hiei am 11.09.2010 20:40.

11.09.2010 20:37
Sora
logical logical




Dabei seit: 29.11.2007
Beiträge: 2.166

Sammelalbum
Credits: 809
gekaufte Marken: 113
verdiente Marken: 414

      

Episode 11

Zu herrlich. Oscu meinte ja immer zu mir, dass er die Witze wegen Mitsubas Dicklichkeit herrlich findet und was kriegen wir ien der 11. Folge? Die dreht sich fast nur um ihr Fett. Ich lach echt lachend am Boden, wie Futaba sie anfängt anzutatschen und ihren Bauch toller als Boobies findet oder aber auch Mitsuba, wie sie immun gegen den Gachi Gürtel ist lol
Mitsuba ist und bleibt einfach mein Liebling dieser Serie und es hat mich echt gefreut, dass der Fokus mal wieder auf ihr lag und auch wieder ihre nette Seite zum Vorschein kam.
Überrascht bin ich aber von Sugisakis Mutter. Genau so habe ich mir die Mutter der Drillinge vorgestellt. Sowas ist doch echt nur noch endpeinlich. Die Kinder haben mir schon ein wenig leid getan und Mitsuba erst. Die kam ja gar nicht mehr auf die Situation klar lol
Aahhh, nur noch 2 Folgen ><

__________________

12.09.2010 18:59
Oscu
Tentakelterrorist




Dabei seit: 21.06.2008
Alter: 24
Beiträge: 1.424
Herkunft: Wolkenkuckucksheim
Pet: Mieu

Sammelalbum
Credits: 99
gekaufte Marken: 128
verdiente Marken: 269

      

Schnüß! *-* Die Mischung aus schnuffig und süß passt hier einfach vortrefflich. xD

Und ja, Sora, Mitsuba hat mich endgültig! Ich finde es einfach nur knuffig, wenn dauernd Gags mit der pummeligen Kleine und ihre Wampe gemacht werden, denkt von mir was ihr wollt! rofl
Daher war die Folge auch die Krönung in der Hinsicht.

Zitat von Misato

Man reißt hier sämtliche Szenen aus ihrem Kontext, dass Unbeteiligte immer von den schlimmsten Perversionen ausgehen müssen. Schlimmerweise finde ich das bisher auf die Dauer nicht langweilig, weil es immer wieder neue Situationen sind, die einfach zu herrlich zusammen geflickt sind.

Genauso sehe ich das.
So auch das Beispiel, dass die Serie immer wieder dieses Missverständnis mit "Gachi Ranger <-> Pantsu" aufgreift, ohne ausgereizt zu wirken, sondern die Situation immer wieder neu erfindet, wie auch hier in Folge 11. Auch wenn mir es um Hitoha Leid tut, die auf ewig andere Gleichgesinnte zum reden sucht und der Lehrer, der mit diesem vermeintlichen Otaku-Vorwurf nicht klar kommt...
Dass Sugisakis kleiner Bruder gewissermaßen Respekt gegenüber Hitoha hat, weiß man ja ab Folge 10, nachdem sie ihn den Wert von Eigentum belehrt hat.
Apropos, Hitohas Gewohnheit immer unter einem zwischen den Beinen aufzutauchen ist einfach endgeil. Freudig, übrigens, dass ich scheinbar nicht der einzige bin, der eine Schwäche für ihr Schnauben und das dazugehörige Geräusch hat... =x

Zitat von Misato

Zitat von Loden Donie

es aber niemanden interessiert, dass er andauernd mit Futaba badet.... O..o

DAS finde ich übrigens auch sehr creepy. Vor allem, als alle glauben, das Bild, das Futaba mit sich trägt wäre von Satou.

Nun ja, ich denke es mag durchaus ungewöhnlich erscheinen bei solchen Sechsklässler, aber wenn man davon ausgeht, dass durchaus in Familien die Väter und Mütter mit den Kindern gemeinsam baden und sich eventuell lange diese Gewohnheit durchsetzt, dann ist es gar nicht mal soooo seltsam. Im Falle einer Mutter hätte ich es eher verstanden. Und das erwähne ich mal bewusst ohne den Aspekt der japanischen Tradition, die ich ohnehin nicht kenne... xD

Zitat von Sora

Ich bin wirklich froh, dass da eine zweite Staffel angekündigt wurde. Ein wenig Lust macht das Ganze auch irgendwie auf den Manga, aber ich glaube die 3 Bekloppten würden mir animiert dennoch viel besser gefallen.

Denke ich ebenfalls, weshalb ich dank dieser Neuigkeit nunmehr mit Freuden auf die zweite Staffel warte. Die drei habe ich schon nach so rascher zeit lieb gewonnen, da will ich eine weitere Ladung Lachloli nicht missen.

Zitat

Ich muss immer ein wenig grinsen, wenn ich daran denke, dass Hitoha von Haruka Tomatsu gesprochen wird, da ich sie meist in den etwas lauteren Rollen kenne, aber nicht in so creepigen!

Wenn ich Hitoha so mit Nagi vergleiche, finde ich diese Stimme verdammt wandlungsfähig. Ich hätte sie so einfach nicht wiedererkannt.

Gelegen habe ich bei dem Gürtel von Hitoha, der gegen Mitsuba eingesetzt wurde. Wobble! It wasn't very effective.
Nein ehrlich, Mitsubas Bauch hat bei mir Kultstatus erreicht. :D *übertreib*
Der Vibrahandy kam auch gut. Dachte ja noch, dass weiter auf diesen Vibra-Gürtel-Handy-Gag eingegangen wird.
Die Einführung von Sukisakis Mutter war auch Gold. Und so verschafft Mitsuba der Guten unfreiwillig einen Höhepunkt, obwohl sie sie zu Recht zusammen scheissen will. Dass die Kinder da noch 'normal" sind, ist eigentlich ein Wunder. :D
Sowieso wird die Serie bei Gelegenheit nochmal geschaut.

__________________

12.09.2010 21:09
Misato
Seelenfängerin des Konsumgottes




Dabei seit: 11.06.2005
Alter: 32
Beiträge: 3.170
Herkunft: Earth-1218
Pet: Maya

Sammelalbum
Credits: 1392
gekaufte Marken: 130
verdiente Marken: 269

Episode 11       

Wahnsinn wie alle auf den Babyspeck abgehen. In der Serie und im Thread. lol Ich dachte ich werd nicht mehr bei der Folge. An was grapscht Futaba eigentlich noch so rum, um es mit Brüsten zu vergleichen? I-Cups! Facepalm

Spoiler

Nachdem ich an meinem Lachen hätte ersticken können als Mitsuba sich das Handy schnappt (rennt die zum öffentlichen Telefon *harrrrr*), wurde da sehr unerwartet einer drauf gesetzt. Erst Futaba und dann auch Chiba. Ausgeknockt vom Baby-Boobie-Speck. nosebleed Und Sugisaki will auch! shock Die creepigen Überraschungen mit der nahmen in dieser Folge ja kein Ende. Über die Mutter - die Pottsau - muss man ja echt kein Wort mehr verlieren. Da kommt endlich mal jemand und sagt ordnungsgemäß Mitsuba-sama und dann kriegt sie Angst davor. Die Musik dazu war auch episch.
Mitsubas Kidnap-Phantasie war wieder schick dargestellt. Von einem Bürostuhl fertig gemacht. rofl Und dann am Ende "juhu, du lebst"... diese Seite finde ich an Mitsuba dann auch immer wieder schick. Wurde aber von diesem unglaublich niedlichen Quietschgeräusch aus Sugisakis Mund getoppt.

Und aber Yabecchi. Hat er sich überwunden Unterhosen zu kaufen (muss man sich mal vorstellen, wie ein Lehrer die übergibt :D ) und wieder endet es für beide Seiten total furchtbar.
One does not "grow up" from loving justice.


Das Opening finde ich übrigens knuffig, aber ich überspringe es doch. Den Ending Song finde ich nicht besonders, aber mir gefallen diese Traumblasen sehr. animesmile


__________________

13.09.2010 01:42
Voice
Firefies falling through the Night




Dabei seit: 03.06.2004
Alter: 30
Beiträge: 6.927
Herkunft: Apollo Road
Pet: Tama-chan

Sammelalbum
Credits: 3777
gekaufte Marken: 259
verdiente Marken: 633

Stand: Folge 4       

Ich habe die Serie alleine aufgrund der Kommentare hier im Thread begonnen und bin nach vier Folgen begeistert rofl
Deswegen danke an diejenigen, die nicht immer warten, bis eine Serie mal abgeschlossen ist keks

Ich gebe mich als großer Fan von Mi-chan zu erkennen, die ist so wunderbar elitär und zickig, dass ich sie sofort ins Herz geschlossen habe loveall

Aber ich muss sagen: Die erste Folge war sehr schwach, erst ab der zweiten kamen all die Lacher.

Spoiler

Oh Gott, die Szene, die mir bislang den größten Lacher beschert hat, war so dämlich rofl Als Mi-chan im Baum hing und ihre größte Panik ihrer Unterhose gilt. Der Satz "I'm just some random 5 or 6 year old kid" Göttlich lol "ich bin nur 5 oder 6" - BWAHAHAH :D :D :D

Etwas abgedroschen, aber voll aufgegangen ist auch der Vater, als er über die Mauer klettern wollte. Also ja, man hat schon kommen sehen, was das wird, aber dass man zusätzlich noch gesehen hat, wie die Szene in seiner Phantasie aussieht, hat den Effekt zusätzlich verstärkt.

Und grade in Folge 4 als die Jungs die Pantsus durch die Gegend kicken und die Mädels plötzlich in der Türe stehen. Ich hab erst so nach und nach die Gesichter angeschaut, zuletzt Mi-chans und das war so herrlich grau angelaufen (aber als einziges), dass ich schon wieder einen Lachanfall bekam. Auch die eigentlich ziemlich plumpe Folge mit den Urinproben konnte mich erheitern, obwohl sich die Zufälle hier schon so extrem gehäuft haben, dass es nicht mehr lustig war. Aber als dann am Ende noch ein Mädchen im Bett lag.... :D


Eigentlich bin ich recht humorresistent, aber die Serie hat wirklich gute Karten, am Ende in meiner kleinen Comedyriege neben Disgaea, Abenobashi Mahou Shoutengai, Junjo Romantica und neuerdings auch B Gata H Kei zu stehen.

Eine Schande, dass grade hier im Thread so wenig los ist, aber es kann ja nur besser werden mit Staffel 2.

__________________

14.09.2010 19:06
Hiei
☆Верный☆




Dabei seit: 12.08.2009
Alter: 25
Beiträge: 2.882
Herkunft: Airantou
Pet: Yousei

Sammelalbum
Credits: 181
gekaufte Marken: 241
verdiente Marken: 306

Status: Episode 11       

Folge 11

" Dem ( Lach- )Orgasmus nahe "


Na wer kennt das nicht ?
Man sitzt gestresst nach der Arbeit oder nach der Schule Abends vor dem PC und man weiß das man am nächsten Tag das selbe Leid nochmals durchleben muss. Wünscht man sich da nicht eher das der Feierabend doch etwas länger dauert als er es üblich ist ?
In meinem Fall; Nein ! Und wieso ? Ganz einfach und zwar weil ich es einfach nicht erwarten kann mir die nächste Episode zu Mitsudomoe anzusehen. Dem Anime der einem beinahe die Lachmuskeln wegsprengt :D
Die 11 Episode war schon wie die restlichen 10 von solch gewaltiger Detonationskraft das es mich wortwörtlich vom Stuhl gehauen hat, nur das ich mir in diesem Fall wirklich wehgetan habe bei dem Aufprall sweat
Trotzalledem verging mir das Lachen dennoch nicht nachdem Mitsuba-sama ihre sadistische Seite gegenüber Sugisakis Mutter auslebte, auch wenn das eigentlich nicht von ihr so beabsichtigt war, und dies genau in jenem Moment tat als es so aussah das sich Sugisaki über ihren eigenen Bruder hermacht. Dieser muss noch gerade in jenem Moment lauthals losschreien das er nicht ihr Sklave sein möchte lol
Als hätte das aber nicht schon ausgereicht musste noch ein altbekannter Mitsudomoe Gag wieder ran und dieser hat weiterhin nichts von seiner Magie verloren XD
Kam mir das eigentlich nur so vor oder ist Sugisakis kleiner Bruder vermutlich in Hitoha nun verknallt ? ( Als würde ich das nicht wissen als Mangaleser freak ).
Was ich aber etwas schwach fand war der Gag in dem es um Mitsuba-samas kleines Gewichtsproblem geht,da ich ihn mir animiert etwas besser vorgestellt hatte ^^"
Hingegen dafür fand ich ihre Entführungsvorstellungen so genial wie eh und je und als Riesen Fan von Mitsuba-sama war der starke Fokus auf sie in dieser Episode ein gewaltiges Pluspunkt für die Serie. Ehrlich gesagt habe ich schon bereits jetzt wieder angefangen die Serie zu rewatchen da mich sonst keine andere Serie in dieser Season so sehr zum lachen bringt und damit meine Stimmung hebt wie Mitsudomoe.
Also; Bei schlechter Laune, Mitsudomoe ansehen ! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie den Manga und fragen Sie Ihren Tsundereologen oder Mitsudomoeisten.

Zitat von Voice

Ich habe die Serie alleine aufgrund der Kommentare hier im Thread begonnen und bin nach vier Folgen begeistert rofl ]....[ Eine Schande, dass grade hier im Thread so wenig los ist, aber es kann ja nur besser werden mit Staffel 2.
Es freut mich sehr zusehen das du ebenfalls gefallen an der Serie gefunden hast und ich hoffe sehr darauf das man dich auch gleich zu Beginn im Thread zur zweiten Staffel dann sieht. Denn eines kann ich euch versprechen; Es wird noch besser, genialer, durchgeknallter als es jetzt es schon ist. Ich will nicht zuviel verraten aber es wird jemand auftauchen der doch um einiges schlimmer ( oder besser je nachdem ) ist wie die 3 Geschwister zusammen nling

__________________
Currently VNs reading: - | Currently playing: -

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Hiei am 14.09.2010 20:38.

14.09.2010 20:29
Celondor
Dr. C aus B




Dabei seit: 18.04.2010
Alter: 24
Beiträge: 649
Herkunft: Berlin
Pet: Fukano

Sammelalbum
Credits: 90
gekaufte Marken: 73
verdiente Marken: 60

      

Stand: Episode 11



Ja, auch ich wurde letztendlich von Sora und Misa 'mitsudomisiert'. Nachdem ich gestern schon bis Folge 7 geguckt hatte, wollte ich eigentlich schon hier posten, hab dann aber doch gewartet, bis ich auf dem aktuellsten Stand bin. Also ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich nicht damit gerechnet hätte, dass die Serie gegen Ende hin es wirklich noch hinbekommt, dass mir jeder Drilling unheimlich sympathisch ist. Dass Futaba auf Platz 3 landet, darüber muss ich gar nicht erst groß nachgrübeln. Aber Hito und Mitsu... gegen Ende hin wurde es wirklich knapp. Ich denke die letzten 2 Folgen der 1. Staffel werden gleichzeitig das allesentscheidende Duell der beiden um Platz 1 meiner Gunst. XD

Hitoha lag bisher ziemlich souverän an der Spitze. Abgesehen von ihren typischen Merkmalen, die sie so liebenswürdig machen (das Schnauben, ihr Gachi-Tick, ihre Pornoheftsammlung), hat sie die Szenen bestimmt, die mich am meisten zum Lachen gebracht haben. Ganz vorn mit dabei ist diese herrliche Szene mit dieser Exorzismus-Freak-Tussi, von der sie sich ja so mächtig angeschwult fühlt. Spätestens als Hito "OH. MY. GOD." gebrüllt hat lag ich völlig K.O. auf dem Schreibtisch. lol Oder als sie die hyper-emotionale pencil case Szene von ihren älteren Schwestern ruiniert. rofl Das brauchte sich ja echt nicht hinter der einen aus Azumanga Daioh verstecken, wo Sasakis Stoffkatze abgelehnt wurde. rofl Aaaaaaaaah, Hitoha ist so klasse.

Mitsuba hingegen fand ich in den ersten Folgen noch relativ ätzend, da sie mir wie das durchschnittliche Sadisten-Prinzesschen vorkam. Umso begeisterter war ich von der Richtung, die sie etwa aber der 2. Hälfte der Serie eingeschlagen hat. Ich denke niemand, der die Serie gesehen hat, kann bestreiten, dass sie sich (neben ihrem knuddeligen Tollpatsch-Vater knuddel ) am meisten um die anderen Mädels kümmert. Inzwischen finde ich, dass sie eine wirklich tolle 'große' Schwester ist, die sich übrigens nicht nur unheimlich um ihre Familie, sondern auch generell um irgendwelche Lebewesen sorgt. Ich fand es ja soooooooooooo süß wo sie erst mit Futaba zusammen die Tonne suchen geht (um sie glücklich zu machen) und dann noch aufpasst, dass ihre grobmotorische Schwester nichts und niemanden damit verletzt. animesmile

Futaba hat den Nachteil, dass sie zwar knuffig ist, sich ihr Boobies-Fetisch aber irgendwie relativ schnell ausnudelt. Am Anfang war's noch echt zum Grinsen, inzwischen stößt es langsam an seine Grenzen. Meinetwegen darf man in den letzten 2 Folgen gerne mehr von Hito und Mitsu zeigen, und im dem Sinne bin ich auch wirklich auf das Finale gespannt.

Prädikat: Lustig MIT Tiefgang, wenn man sich darauf einlässt und auch über manche Szenen zweimal nachdenkt. up

__________________

16.09.2010 21:11
Kurogane
Cereal Killer




Dabei seit: 09.12.2009
Alter: 90
Beiträge: 278
Herkunft: Neptune High

Sammelalbum
Credits: 13
gekaufte Marken: 28
verdiente Marken: 47

Stand: Folge 11       

So, ich hab mir in den letzten Tagen jetzt auch mal die Kante bis zur aktuellenm Folge gegeben. Obwohl mich der Zeichenstil null anspricht, hab ich mich von Celondor mal breitschlagen lassen. Und ich muss sagen, ich find die Serie so genial. Der Humor spricht mich doch meistens an. Ich liebe es einfach, wenn es zu den ständigen Missverständnissen kommt. Wie die Szenen immer von den Unbeteiligten wahrgenommen werden, ist einfach der Hammer. Jeder spricht bzw. denkt von was anderem und das macht die Serie so spaßig. Ich könnte mir das stundenlang anschauen, wenn einer von Pornos spricht und der andere von Gachi Rangers. rofl

Mein absoluter Favorit ist, wie soll es anders sein, Hitoha. Ich mag ihre creepy-Art und wie sie immer an den unmöglichsten Orten unter dem Tisch auftaucht. Einfach herrlich und ich würde mich auch zu Tode erschrecken, wenn da auf einmal was zwischen meinen Beinen hervorkommt. Wie sie auch versucht mit anderen Leuten Kontakt aufzunehmen und sich dabei immer tierisch einen abbricht ist ebenfalls toll mit anzusehen. Außerdem hat sie die meisten trockenen Sprüche und ich liebe so einen Humor einfach.

Mitsuba hat in den letzten drei Folgen etwas an Sympathie bei mir gewonnen, ich mochte sie erst eine ganze Weile nicht wirklich.

Spoiler: "Folge 11"

Aber mit der 11. Folge hat sie echt eine Lanze bei mir gebrochen. Wie sie so dachte, dass sie entführt wurde und sich in Heldenmanier raushauen will. Der Fight mit dem Bürostuhl war echt Klasse, ich hab auf der Tastatur gelegen vor lachen. lol Aber es war eben auch schön zu sehen, dass sie sich im ersten Augenblick gefreut hat, dass Sugisaki nicht tot ist. Hach, die beiden könnten echt Freundinnen werden. Oder auch die Situation mit Sugisakis Mutter. Alter, was ist denn mit der los? suspekt Voll die Masochistin. Und dann geht ihr übelst einer ab, als Mitsuba ihre Kinder beleidigt. XD Und Sugisaki hat natürlich voll die perverse Fantasie, wie ihre Mutter die Sklavin von Mitsuba ist... schade, dass dies mit Absicht zensiert war. :D Die Sache mit dem Speck fand ich auch voll lustig, wie der Speck Futaba ("I-Cup" XD) und den Jungen (den Namen grad nicht weiß) sprichwörtlich ausgeknockt hat. Und Sugisaki "Ich will auch!". rofl

Futaba finde ich eigentlich so ganz nett. Sie ist eben nur ein bisschen naiv-doof, aber ihre Vorliebe für Brüste, kommt bei mir immer wieder gut an. Würde mich nicht wundern, wenn das mal ne Lesbe wird. XD

Der Vater und Yabecchi hingegen tun mir immer voll leid.

Spoiler

Beim Vater, weil er immer so als Pedo abgestempelt wird. Ich meine, WTF? Nur weil er übergewichtig, unrasiert und mit lässigen Klamotten durch die Gegend rennt? Das ist irgendwie echt fies. Aber trotzdem wars Klasse, wie er sich erst die Augenbraue abrasiert und dann alle Haare. xD Find es aber auch ein bisschen strange, dass er so oft mit Futaba badet. Der olle Pedo. *lol*

Bei Yabecchi hingegen ist eher der Fakt, dass er stets helfen will, aber im Endeffekt alles nur schlimmer macht etwas traurig. Er meint es nur gut, aber letztendlich ist er doch immer der Angearschte. x)

Wer mich eigentlich als einziger Chara etwas annervt, das ist die Krankenschwester, mit ihrem Perversen-Gerede. Ok, in der 11. Folge war sie jetzt mal ganz cool, aber ansonsten ist sie irgendwei Fehl am Platz, bei den ganzen Leuten.

Spoiler

Mit ihrer Spezialattacke, der "Rollenden Binde". Das hatte echt irgendwei was stylisches. xD Wer weiß, vielleicht entpuppt sie sich ja auch als Gachi Rangers-Fan.


Ach btw, ich finde dieses Mädel mit den Bannsprüchen sowas von süß und bescheuert. Von mir aus könnte die ruhig öfter vorkommen und Hitoha anschwulen. xD

Als Fazit muss ich einfach mal festhalten, dass ich noch nie so eine frühreife sechste Klasse gesehen habe, was jetzt nicht negativ gemeint ist. Im Gegenteil, es sorgt ja stets für Lacher. Aber ich hatte in dem Alter andere Sachen im Kopf. XD

Die Serie werde ich auf jeden Fall zu Ende schauen, auch wenn nicht mehr viele Folgen kommen, denn sie ist einfach nur

__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Kurogane am 19.09.2010 00:13.

19.09.2010 00:12
Misato
Seelenfängerin des Konsumgottes




Dabei seit: 11.06.2005
Alter: 32
Beiträge: 3.170
Herkunft: Earth-1218
Pet: Maya

Sammelalbum
Credits: 1392
gekaufte Marken: 130
verdiente Marken: 269

Episode 12       

Echt toll, wie "Mitsudomoe" so einen Domino Effekt auslöst. :D

Spoiler: "Episode 12"

Ich muss mal ehrlich sagen, ich war schon fast enttäuscht. Dabei mag ich die Nebencharaktere ja, aber die Serie ist doch fast zu Ende! Aber gut, auf Miyashita hab ich gewartet, seit sie bei der Einführung den Spruch bekam, dass sie noch lernen muss, dass keine gute Tat ungestraft bleibt. Und lol das war der Beweis! Der Anfang war noch merkwürdig, wie sie sich mit Hitoha anfreunden will. Die Arme hat doch solche Höhenangst. Und dann dieses Ende. Dieses Befummeln wegen des Gürtels. rofl rofl rofl Es war so böse, so schrecklich böse. Und dann ist Hitoha gezwungen ihre Liebe zu den Gachi Rangers zu gestehen, alle finden's okay (Yabecchi passt natürlich nicht auf) und Miya macht sich so übel zum Außenseiter. Es gibt keinen grünen. *wahahahaha* Und so bleibt sie für Hitoha mal ganz böse außen vor. Ich hab so gelegen vor lachen. Beste Sportstunde ever.

Wie Sugisaki an ein Foto kommt, das aussieht als wäre Mitsuba pantygeil hatte auch was. XD Dabei fand ich es schön, dass die sonst auch mal friedlich nebeneinander saßen.
Und dann erst der arme Satou. Das Fußballspiel ruiniert und beim Völkerball wieder einen drüber gekriegt als Perverser. Ach ja, 10 Punkte auf Skill für Ogata (Edit: nach Kuroganes Post Namen geändert, nicht gemerkt, was ich hier für Bockmist schreibe XD ) - wie kann man eine Unterhose treten, dass sie derart fliegt? weird Man muss das als Können echt bewundern.

Zitat von Celondor

Inzwischen finde ich, dass sie eine wirklich tolle 'große' Schwester ist, die sich übrigens nicht nur unheimlich um ihre Familie, sondern auch generell um irgendwelche Lebewesen sorgt

Ja, man merkt das anfangs erst nicht sofort, aber auch wie sie im Baum hing und nicht runter kam, weil sie es nicht wagte die Zikade kaputt zu matschen - da fängt das doch schon an. Oder die Sache mit dem Etui und allem. Das macht sie wirklich sehr sympathisch. smile
Futaba finde ich am einseitigsten. Die anderen zwei Schwestern brechen öfter aus dem ihnen aufgedrückten Verhalten aus (bossy oder creepy sein). Womit man sich bei Futaba aber immer drauf verlassen kann, dass sie auf Boobies zu sprechen kommt (und wenn sie sie auf die Straße malt). XD

Zitat von Kurogane

Ach btw, ich finde dieses Mädel mit den Bannsprüchen sowas von süß und bescheuert. Von mir aus könnte die ruhig öfter vorkommen und Hitoha anschwulen. xD

/sign

__________________

20.09.2010 16:42
Seiten (3): [1] 2 3 nächste »
Antwort erstellen
Gehe zu:
Digital Nippon » Anime, Manga & Japan » Anime » [Serie] Mitsudomoe

All Styles, Pet Hack, Index, Galerie & Sammelalbum © by Digital Nippon, 2004-2014

Otakutimes