Hakuouki: Hekketsu-roku - Shinsengumi Kitan

Taria
 
Lebende Foren Legende


Dabei seit: 10.07.2006
Alter: 31
Beiträge: 1.779
Herkunft: Losau/Kulmbach
Pet: Burupya

Sammelalbum
Credits: 24
gekaufte Marken: 136
verdiente Marken: 149


Start: 04.10.2010
Episoden: 10
Genre: Action, Historical, Supernatural
Studio: Studio DEEN
Website: http://www.geneonuniversal.jp/rondorobe/anime/hakuoki/
Relationen: (Visual Novel) Hakuouki, Hakuouki Zuisouroku, Hakuouki Reimeiroku; (Animes) Hakuouki, Hakuouki Reimeiroku, Hakuouki Sekkaroku

Zitat

Chizuru lebt noch immer bei den Shinsengumi und die Gruppe zieht weiter in die Stadt Edo, wo sie vor den Angriffen der verschiedenen Clans, die sich dem Shogun angeschlossen haben, sicher sind. Dort muss sie sich einigen Herausforderungen stellen und hat mit vielen Dingen zu kämpfen. Darunter ihr Vater, der Verräter, ihr verschwundener Zwillingsbruder und die Liebe, die sie zu den Shinsengumi in der Zeit entwickelt hat. Nicht zu vergessen die Onii, die noch immer hinter Chizuru her sind und von denen man nun nicht weiß, ob sie böse sind, oder doch zu den Guten gehören...

Quelle


Spoiler: "2. Staffel Folge 1-3"

Die ersten drei Episoden gesehen und man merkt schon, dass diese Staffel noch ein Stückchen düsterer wird. Nicht nur, weil sie den Kampf bei Koufu verloren haben und viele Verluste erlitten haben, sondern auch weil Kodo bessere Rasetsu erschaffen hat, was aber selbst den Oni nicht ganz so passt. Chizurus Bruder versucht sie zu überreden, ihn zu begleiten, doch sie lehnt ab, weil sie das Versprechen mit Hijikata nicht brechen will. Als Kaoru sie dann töten will, bekam er Kazamas Schwert direkt ins Herz und das war sein Todesurteil (auch wenn er doch noch relativ lang gelebt hat). Kazama offenbart Chizuru, dass Kodo nur ihr Adoptivvater ist und er jetzt auf der Abschussliste steht. Sie überredet Kazama, dass er noch etwas wartet mit der Vollstreckung und er willigt ein. Als wären die neuen Rasetsu nicht schon genug, so entschlossen sich Sano und Shinpachi dazu die Shinsengumi zu verlassen.


Edit:

Die zweite Staffel gerade beendet.

Spoiler: "bis Ende"

Erstmal ließ sich Kondo verhaften, er befahl Hijikata, dass er zusammen mit den anderen fliehen soll. Da dieser das nicht wollte, befahl es Kondo und Hijikata musste also gehorchen. Später wurde Kondo hingerichtet. Auch Harada starb als er zusammen mit Shiranui gegen die Rasetsu von Kodo kämpfte. Saitos Tod wurde nicht gezeigt, aber auch er ist wohl in Aizu gestorben. Souji konnte Hijikata nicht wirklich verzeihen, doch letztendlich gab er sein Leben für Toshi, weil er selbst merkte, dass sein eigenes Leben so oder so bald enden würde. Kodo ließ man auch nicht allzu wahnsinnig werden und er blieb der liebende Vater und beschützte seine Ziehtochter. Nachdem Heisuke und Sannan die gesamten Rasetsu töteten, zerfielen beide vor Hijikata zu Staub. Als Hijikata nach Hakodate ging, ließ er Chizuru zurück, doch als sich die Kämpfe erstmal gelegt hatten, holte Otori sie nach Ezo. Da hatte Hijikata gemerkt, wieviel ihm Chizuru bedeutete und gestand ihr später, dass er sich wahrscheinlich in sie verliebt hatte. Kurz vor der letzten Schlacht gab es auch einen Kuss, vielleicht auch etwas mehr zwinker .
Der Endkampf mit Kazama ließ sich sehen, dieser hat Hijikata anerkannt und verstieß für diesen Kampf gegen die Regeln der Oni. Natürlich starb Kazama am Ende auch und Hijikata? Darüber lässt sich streiten, einmal wurde ein wichtiges Detail aus der VN weggelassen, was eventuell eine lebensverlängernde Wirkung haben könnte, was durchaus für Hijikatas Tod sprechen kann und das am Ende war Chizurus Erinnerung. Er könnte aber auch überlebt und auf Chizurus Schoß geschlafen haben. Ich hätte hier schon ein eindeutigeres Ende erwartet wie in der VN:


Das Schlussbild von der Shinsengumi auch noch verstärkt eigentlich Hijikatas Tod, da dieses nur beim normalen Ende kam, in welchem Chizuru mit keinem zusammenkam (aber da lebte wenigstens noch Kazama).


Alles in einem hat mir Hakuouki sehr gefallen, auch wenn gerade die zweite Staffel mehr als einmal Tränen in die Augen trieb. Das Ende war jetzt nicht so eindeutig, ob es ein Happy oder Bad End sein soll. Aber schlecht finde ich das jetzt nicht, auch wenn ich nichts gegen ein eindeutigeres Ende gehabt hätte, egal in welche Richtung es gegangen wäre.
Alles in einem gebe ich der zweiten Staffel 9 von 10 Punkten.
Jetzt kann die dritte Staffel kommen, die ein Prequel darstellt. Was die beiden Movies aber umfassen sollen, ist mir ein Rätsel. Soviel gibt es ja nicht mehr aus dem Hakuouki-Universum.


Allgemein kann ich mir durch das Lesen der VN jetzt doch ein gutes Bild von der Umsetzung machen, die gar nicht so schlecht ist. Es wurden nur aus sämtlichen Routen Dinge übernommen und dann zusammengebastelt. Dadurch verliert leider Kazama einiges an Charakter, weil er hier im Anime doch eher noch nett ist. In der VN ist er schon etwas anders, er kann sich ja wirklich herrlich aufregen und seine Drohungen wie er einen sterben lässt sind da auch schon recht kreativ. Das fehlt mir bisher, wir haben ja in der ersten Staffel nur einen kleinen Auszug von Kazamas Austicken gekriegt.
04.03.2012 19:07

Todesgöttin


Dabei seit: 01.10.2012
Alter: 23
Beiträge: 183
Herkunft: Deutschland
Pet: Navi

Sammelalbum
Credits: 118
gekaufte Marken: 16
verdiente Marken: 23
Die 2. Staffel ist besser als die 1. meiner Meinung.
Hoffe das Ich sie jemals nochmal auf komplett Ger. Sub kucken kann. xD

Auf jedenfall wird dort alles mehr erklärt und das ein oder andere Geheimnis (nenne Ich mal) kommt zum Vorschein.

Staffel 2 hat mehr traurige und dramatische Sequenzen.
Und das es so Enden musste, hätte Ich am Anfang nicht gedacht. nanana
Sie nimmt auch nochmal einiges am Pfad auf.

Wenn die erste Staffel gefallen hat aber nicht so ganz durchblicken konnte, wird mit ''Hekketsu-Roku'' weitergeholfen. ;3

Auch die Charas sind diesmal sogar noch besser gestaltet wurde (obwohl Sie schon gut waren :P).
Zum Beispiel Heisuke, da wusste Ich gar nicht (wo Ich Bilder gesehen hatte) das es Er überhaupt ist.
Gefällt Mir auf jedenfall mit den kurzen Haaren besser!
An der neuen Kleidung die die Charas verpasst bekommen haben, gibt es auch nichts zu nörgeln.*3*

Nur bei Kazama weiß Ich manchmal nicht ob Ich Ihn mögen oder doch hassen soll. xD


Auch von Mir gibt es für ''Hekketsu-Roku''
01.10.2012 23:06

Taria
 
Lebende Foren Legende


Dabei seit: 10.07.2006
Alter: 31
Beiträge: 1.779
Herkunft: Losau/Kulmbach
Pet: Burupya

Sammelalbum
Credits: 24
gekaufte Marken: 136
verdiente Marken: 149
Eigentlich muss man nicht 1. und 2. Staffel gegeneinander bewerten, im Prinzip hängen die eh zusammen und bei einer normalen Handhabe wäre der Anime wohl auch nicht geteilt worden.drop
Generell verstehe ich es eh nicht, warum viele die zweite Staffel nicht angeschaut haben, diese bot alles, relativ wenig Chizuru (ich frag mich immer noch, was an ihr so unglaublich nervig war), Action, Blut, Drama, Tragik und das Auflösen aller bedeutenden Geheimnisse.

Zitat von Wakana_Sakai

Staffel 2 hat mehr traurige und dramatische Sequenzen.

Oh ja, die hat es.

Spoiler

Ich fand jeden einzelnen Tod schlimm, auch wie Hijikata dann dastand als sich Kondo auslieferte. Das tat weh ihn so zu sehen. Soujis Kampf war blutig und man weiß, dass er alles gegeben hat. Mich wunderte nur Haradas Tod, bislang ist mir nämlich in der Vorlage noch keine Version untergekommen, in der Harada gestorben ist.


Zitat von Wakana_Sakai

Nur bei Kazama weiß Ich manchmal nicht ob Ich Ihn mögen oder doch hassen soll. xD

Im Anime ist er doch verhältnismäßig zahm, in der VN ist er da stellenweise böser und kreativer mit seinen Drohungen (zumindest von der englischen Übersetzung her).

Wurdest du aus dem Ende schlau?

Spoiler

Immerhin gibt es zwei Möglichkeiten: Hijikata schlief oder ist tot. Für mich wirkt er eher tot und sie sieht am Ende nur mental sein Gesicht, so als Aufmunterung.
02.10.2012 23:04

Todesgöttin


Dabei seit: 01.10.2012
Alter: 23
Beiträge: 183
Herkunft: Deutschland
Pet: Navi

Sammelalbum
Credits: 118
gekaufte Marken: 16
verdiente Marken: 23

Zitat von Taria

Wurdest du aus dem Ende schlau?

Spoiler

Immerhin gibt es zwei Möglichkeiten: Hijikata schlief oder ist tot. Für mich wirkt er eher tot und sie sieht am Ende nur mental sein Gesicht, so als Aufmunterung.


Ich bin ehrlich, nein!. xD

Spoiler

Für mich wirkt Hijikata auch eher tot.
Aber bei Saito frage ich mich am meisten, was mit ihn passiert ist.
Da wurde ja sozusagen zum Schluss gar nichts gezeigt, ob er noch lebt oder tot ist.
Und bei Shinpachi war doch glaube ich das gleiche. O_O


Für mich ist der Schluss der 2. Staffel ein Buch mit 7 Siegel. xD
Aber wer weiß, vlt. erfährt man mehr durch die 2 Filme. :3
03.10.2012 07:31

Lebende Foren Legende


Dabei seit: 05.10.2008
Alter: 28
Beiträge: 1.845
Herkunft: Deutschland
Pet: Hakuryuu

Sammelalbum
Credits: 1211
gekaufte Marken: 95
verdiente Marken: 880
Was, da kommen (kamen?) noch 2 Filme? Himmel, dann seh ich ja gar nicht mehr durch ko

Ich hab die Staffel jetzt auch nur geschaut, weil ich die erste schon gesehen hatte. Allerdings habe ich die als unterdurchschnittlich langweilig verbucht gehabt, weshalb ich mir wohl auch so wenig gemerkt habe. Rasetsus waren mir zum Beispiel gar kein Begriff mehr, Onis, auch nicht. Trotzdem bin ich bei der Geschichte gut mitgekommen, dass wichtigste wurde ja noch einmal erwähnt. Aber ich hatte nach dem Haarschnitt und dem Kleidungswechsel doch wirklich Probleme, die männlichen Charas auseinander zu halten. Bei Chizuru nicht, die habe ich leider überall erkannt. Das fand ich aber schade, denn ich mag sie noch immer nicht. Ich finde sie hässlich und ihre "Loyalität", ihren Wunsch bei der Shinsengumi zu bleiben egoistisch.

Spoiler

Hijikata hat immerhin seine Gründe, wenn er sie wegschicken will, er will ihre Sicherheit gewährleisten. Dass sie sich dem widersetzt und egoistisch auf ihrem Wunsch zu belieben beharrt finde ich deshalb furchtbar. Wie sie ihn immer mit ihren riesigen Augen ansieht und bittet bleiben zu dürfen ist für mich einfach nervig. Und weil ich sie nicht einmal hübsch finde, kann ich einfach nicht verstehen, was alle männlichen Charas in diesem Anime so toll an ihr finden. Vielleicht konnte ich damit dies mal klären.

Zitat von Taria

[...]relativ wenig Chizuru (ich frag mich immer noch, was an ihr so unglaublich nervig war)[...]
Verstehst du zumindest meine Gründe jetzt etwas besser? Ich weiß natürlich nicht, wieso andere sie nervig fanden, aber für mich sind es die eben genannten Sachen.

Ansonsten konnte diese Staffel mich aber keineswegs vom Hocker reißen.

Zitat von Taria

Alles in einem hat mir Hakuouki sehr gefallen, auch wenn gerade die zweite Staffel mehr als einmal Tränen in die Augen trieb.
Ich bin ja normalerweise auch nah am Wasser gebaut, aber bei dieser Serie haben mir die Tode maximal ein müdes Gähnen entlockt. Wir sind hier bei der Shinsengumi gelandet, geschichtlich ist belegt, dass da nicht alles gut ausgegangen ist. Deshalb war klar, dass einige sterben werden und spätestens nach dem Tod von Kaoru, Chizurus Bruder war mir klar, dass mir keiner davon nahe gehen würde. Was war denn das aber auch für eine Lachnummer? Da wird in einer Folge Kaoru wieder eingeführt, als Verräter/Mörder gebrandmarkt und umgebracht/für seine Taten bestraft. Öhm... Häh? Da haben wir ein tragisches Wiedersehen, mit größter Gefahr für Chizuru (wer würde ihrem Familienmitglied schon was tun, ihr geliebter Bruder ist gerade erst wieder in ihr Leben getreten!) und dann taucht urplötzlich Kazama auf und das wars?!? Ich fühle mich dezent verarscht, aber aufs Gröbste und das war der Punkt, wo ich diese Staffel für mich völlig abgeschrieben habe.

Was schade war, denn so manchen Tod fand ich schon gut inszeniert. Zum Beispiel Okitas, das war doch der Tuberkulose-Kranke, oder? Sein Schicksal kommt mir aus anderen Werken bekannt vor, jedenfalls kam Tuberkulose ansonsten noch nicht so oft vor, und gerade da fand ich es eigentlich gut gemacht. Wie Hijikata sagt, dass alles gut wäre, immerhin wäre es Okita und der Zuschauer muss sich dann alles anhand des Geschehens selbst zusammenreimen war echt ein Gänsehautmoment. Wäre da nicht dieser blöde Tod von Kaoru vorher gewesen, über den ich mich noch immer aufrege. Auch über Saitos geheimnisvolles Schicksal ärgere ich mich, Banner der Aufrichtigkeit? Pah, Banner der Geheimniskrämerei wäre passender gewesen. Ich vermute zwar fast, dass er ebenfalls gestorben ist während der Verteidigung von Aizo, aber wissen kann man sowas ja nie ganz. So. Der Weggang der beiden Mitglieder, an deren Name ich mich nicht mehr erinnerere, war mir sowas von egal und auch bei Sannans und Heisukes Tod habe ich den Beiden keine Träne nachgeweint. Sannan war mir mit seiner Forschungs-Besessenheit einfach zu grenzwertig, ich habe ihm seinen Verat an der Shinsengumi nicht umsonst ohne Federlesens abgekauft. Und zu Heisuke hatte ich einfach keinen Bezug aufgebaut, daher war auch sein junger Tod mir gleichgültig. Und wie sollte es anders sein, dass natürlich auch Chizurus Ziehvater stirbt, unter den gegebenen Umständen war das einfach zu erwarten. Das einzige, was mir etwas zu knabbern gab war das Ende. Mit Kazamas Tod hatte ich nicht gerechnet, obwohl das nach seinem schmalzigen Gerede "Du bist ein wahrer Oni" mehr als gerechtfertigt war drop

Zitat von Taria

Natürlich starb Kazama am Ende auch und Hijikata? Darüber lässt sich streiten, einmal wurde ein wichtiges Detail aus der VN weggelassen, was eventuell eine lebensverlängernde Wirkung haben könnte, was durchaus für Hijikatas Tod sprechen kann und das am Ende war Chizurus Erinnerung.
Also für mich war es recht eindeutig, dass er ebenfalls gestorben ist. Aber es würde auch eine Kleinigkeit dagegen sprechen: Falls ich mich nicht verguckt habe, wurden bei diesem Shinsengumi Gruppenbild, wo alle Toten zu sehen waren, auch die Beiden gezeigt, die sich vorher entfernt hatten und deren Schicksal ungewisse ist. Dies spricht für mich für einen Traum, außerdem ist Chizuru zu gefasst und schaut auf ihn herab. Wenn er zu Staub geworden wäre würde sie wohl wenigstens Tränen vergießen. Deshalb denke ich doch, dass er nur auf ihrem Schoß schläft, im Traum aber einen Moment des Friedens findet und wieder mit seinen Freunden vereint ist. Klingt doch gut, oder?


So, jetzt warte ich noch, bis die OVA fertig gesubbt ist und dann schau ich mir die und die 3. Staffel noch an.
"Man sagt zwar, man schwebt auf Wolken wenn man glücklich ist, aber reisen kann man auf den Dingern nicht."
Anne Shirley in Anne mit den roten Haaren
16.11.2013 18:35

Gehe zu:

Digital Nippon » Anime, Manga & Japan » Anime » Hakuouki: Hekketsu-roku - Shinsengumi Kitan

Digital Nippon

Willkommen auf Digital Nippon Anmelden Registrieren
Suchen